MorphoSys nominiert neue Kandidatin für den Aufsichtsrat

(PresseBox) ( Planegg/München, )
Die MorphoSys AG (FSE: MOR; Prime Standard Segment, MDAX & TecDAX; NASDAQ: MOR) gab heute bekannt, dass die Tagesordnung für die ordentliche Hauptversammlung, die am Mittwoch, den 22. Mai 2019 stattfinden wird, veröffentlicht worden ist.

Der Aufsichtsrat von MorphoSys schlägt in diesem Zusammenhang vor, auf der Hauptversammlung Sharon Curran in den Aufsichtsrat als neues Mitglied zu wählen. Des Weiteren schlägt der Aufsichtsrat Krisja Vermeylen zur Wiederwahl vor, deren Amtszeit mit Beendigung der Hauptversammlung am 22. Mai 2019 enden würde.

"Wir freuen uns, mit Frau Curran eine hochqualifizierte neue Kandidatin zur Wahl in den Aufsichtsrat von MorphoSys vorschlagen zu können. Sie verfügt über weitreichende Kenntnisse im Produktmanagement, Marketing und der Kommerzialisierung pharmazeutischer Produkte, insbesondere in den USA und Europa," kommentierte Dr. Marc Cluzel, Aufsichtsratsvorsitzender der MorphoSys AG.

Frau Curran ist derzeit als Non-Executive Director in den Branchen Life Sciences und Healthcare tätig. Davor war sie für AbbVie Inc. in Illinois, USA, als Vice President, Global Specialty Franchise & Customer Excellence tätig und sie hatte während ihrer beruflichen Laufbahn weitere verschiedene Management-Positionen inne, unter anderem als Vice President Global Marketing Specialty bei AbbVie; als Global Brand und Area Commercial Director bei Abbott MBO sowie als Abteilungsleitung bei Eli Lilly, UK & Irland. Frau Curran bringt umfangreiche Marketingerfahrung und Erfahrung im Bereich Spezialpharmazeutika in das Unternehmen ein. Frau Curran verfügt über einen Master of Science in Business Administration vom Trinity College Dublin, Irland, und einen Bachelor of Science in Biotechnologie der Universität Dublin, Irland.

MorphoSys zukunftsbezogene Aussagen
Diese Mitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen über die MorphoSys-Unternehmensgruppe. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen stellen die Einschätzung von MorphoSys zum Zeitpunkt dieser Mitteilung dar und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage und Liquidität, die Leistung oder Erfolge von MorphoSys oder die Branchenergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten historischen oder zukünftigen Ergebnissen, finanziellen Bedingungen und Liquidität, Leistungen oder Erfolgen abweichen. Auch wenn die Ergebnisse, die Leistung, die Finanzlage und die Liquidität von MorphoSys sowie die Entwicklung der Branche, in der das Unternehmen tätig ist, mit solchen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen, können sie keine Vorhersagen über Ergebnisse oder Entwicklungen in zukünftigen Perioden treffen. Zu den Faktoren, die zu Unterschieden führen können, gehören dass die Erwartungen von MorphoSys falsch sind, die inhärenten Unsicherheiten im Zusammenhang mit Wettbewerbsentwicklungen, klinischen Studien und Produktentwicklungsaktivitäten sowie Zulassungsanforderungen, das Vertrauen von MorphoSys in die Zusammenarbeit mit Dritten und andere Risiken, wie sie in den Risikofaktoren in MorphoSys' Geschäftsbericht in dem Formular 20-F und anderen Unterlagen bei der US Securities and Exchange Commission angegeben sind. Angesichts dieser Unsicherheiten wird dem Leser empfohlen, sich nicht zu sehr auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum der Veröffentlichung dieses Dokuments. MorphoSys lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung ab, solche zukunftsgerichteten Aussagen in diesem Dokument zu aktualisieren, um eine Änderung der diesbezüglichen Erwartungen oder eine Änderung der Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen oder die die Wahrscheinlichkeit beeinflussen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen dargelegten abweichen, widerzuspiegeln, es sei denn, dies ist durch Gesetz oder Verordnung ausdrücklich vorgeschrieben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.