Vom Schnittplatz in den Social Media Kanal

ORF integriert Swat.io und Helmut4

Übersicht Arbeitschritte vom Schnittplatz bis zur Veröffentlichung
(PresseBox) ( Köln, )
Schon seit der Umstellung der Postproduktion von Final Cut auf Adobe Premiere Pro in 2017 arbeitet Österreichs öffentlich-rechtlicher Sender ORF mit MoovITs Software Helmut.
Helmut4 ist eine Softwarelösung, die in Adobe Premiere Pro Projekte, Templates, Preferences und Profile verwaltet sowie projektbezogene Assets steuert. Arbeitsplatzbezogene Voreinstellungen werden im Hintergrund gesteuert, komplexe Abläufe werden nutzerbezogen individualisiert und standardisiert. Für die Veröffentlichung von Video-Inhalten auf Facebook, Instagram & Co. nutzt der ORF das Social Media Management Tool Swat.io. Über Swat.io koordinieren die Redaktionen alle Social Media Aktivitäten bequem und im Team.

Die Anforderung
Da die Social Media Welt schnelllebig ist und eigens hierfür produzierte Videoinhalte schnell an Aktualität verlieren, hat der ORF nach Wegen gesucht, den Prozess der Veröffentlichung von fertiggestelltem Videocontent zu beschleunigen.

Die Lösung
Beide Tools, sowohl Swat.io als auch Helmut4, verfügen über die entsprechenden APIs, die eine Integration ermöglichen. In Helmuts Workflowbuilder, der "Streams Engine", hat MoovIT für den ORF eine verknüpfende Node erstellt und damit die Verbindung der zwei Tools geschaffen. Das Modul sorgt dafür, dass Video-Inhalte mit einem Klick, und immer im richtigen Format (Auflösung, Codec, Seitenverhältnis etc.) auf der jeweiligen Social Media Plattform landen.

Die Implementierung
In der aktuellen Pilotphase wird die Integration vom ORF zunächst für Facebook und Instagram umgesetzt. Mit der Integration der beiden Tools hat der ORF die Möglichkeit, Videoinhalte direkt vom Schnittplatz aus, d.h. aus Premiere Pro in Swat.io hochzuladen und in den Social Media Kanälen zu platzieren. Innerhalb von Swat.io können die ORF Social Media Redakteure die begleitenden Texte, Links etc. abstimmen und nach einer entsprechenden Freigabe dann veröffentlichen.
Zeitaufwändige Zwischenschritte werden von Helmut4 automatisiert, so dass potenzielle Fehlerquellen bei der Zwischenspeicherung wie z.B. die Formatauswahl komplett entfallen. Gleichzeitg ermöglicht Helmut4 den Im- und Export von webbasiertem Video-Content direkt in und aus Adobe Premiere Pro und eröffnet so völlig neue kreative Möglichkeiten.

Die Vorteile auf einen Blick
- Beschleunigte Veröffentlichung von Social Media Videos
- Redaktionelle Abstimmung und Freigabe
- Berücksichtigung der Channel-Spezifika (z.B. Codecs, max. Videolänge etc.)
- Keine Notwendigkeit der Zwischenspeicherung
- Strukturierung von Pfaden und Ablageorten
- Vermeidung von Fehlbedienungen und unbeabsichtigtem Löschen

„Die Integration von Helmut4 und Swat.io erleichtert die Arbeit unseres Social Media Teams immens. Videos können direkt aus Helmut4 in Swat.io hochgeladen und darüber auf Facebook oder Instagram publiziert werden - ohne lästige Zwischenschritte.“

Zitat Sebastian Blaha, Technischer Leiter, Abteilung für Bearbeitung, ORF
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.