PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 182596 (PaySquare SE)
  • PaySquare SE
  • Mainzer Landstrasse 201
  • 60326 Frankfurt am Main
  • http://www.montrada.de
  • Ansprechpartner
  • Marsha Haus
  • +49 (69) 210860-0

montrada auf Wachstumskurs

Transaktionen für bargeldlosen Zahlungsverkehr stark gestiegen. Positive Entwicklung setzt sich im ersten Quartal 2008 fort. Acquiring wird weiter ausgebaut.

(PresseBox) (Bad Vilbel, ) Die montrada GmbH aus Bad Vilbel baut ihre Marktstärke als Anbieter rund um den bargeldlosen Zahlungsverkehr aus. Bei einem Handelsumsatz von 9,4 Milliarden Euro (+ 13,4% gegenüber 2006) stiegen die verarbeiteten Transaktionen auf 161 Millionen (+ 16,6%). In 2007 wurde ein Betriebsergebnis von 1,3 Millionen erzielt. Auf Basis des ersten Quartals erwartet das Unternehmen auch in diesem Jahr eine positive Entwicklung.

Zusätzlich zur Abwicklung des kartengestützten und virtuellen Zahlungsverkehrs nahm die montrada GmbH im Geschäftsjahr 2007 die Vermittlung von Akzeptanzstellen für Kreditkarten, das so genannte Acquiring, in ihr Dienstleistungsspektrum auf. Hierzu erwarb sie die Lizenzen von MasterCard und Visa. In 2007 kam die Bewirtschaftung von Geldautomaten für Banken hinzu. „Wir haben unsere Position in Deutschland mit einem kompletten Leistungsspektrum gefestigt. Im nächsten Schritt prüfen wir eine Expansion Richtung europäisches Ausland, wahrscheinlich nach Osteuropa“, sagt Kay-Hendrik Eichler, Geschäftsführer der montrada GmbH.

Die montrada aus Bad Vilbel blickt optimistisch in die Zukunft. Schwerpunkte sind zunehmend individuelle Lösungen für Großkunden. „Auf die Nullfehlerquote unserer Rechenzentren sind wir ebenso stolz wie auf unsere Flexibilität“, so Harald Maurer, Geschäftsführer der montrada GmbH. Das Unternehmen ist für eine Steigerung bei Transaktionen und Acquiring gerüstet.

PaySquare SE

Die montrada GmbH ist auf Autorisierungs- und Abrechnungsleistungen für Kredit, Debit- und Kundenkarten spezialisiert. Sie stellt ihren Kunden Terminals und Kassenlösungen zur Verfügung, um Karten als Zahlungsmittel akzeptieren zu können. Sie wurde 2002 als Joint-Venture von Commerzbank und Dresdner Bank gegründet. Seit Oktober 2010 sind 100% der Anteile auf die Equens SE übertragen. Heute arbeitet die montrada bankenunabhängig und agiert eigenständig am Markt. Als Principal Member von Visa und MasterCard ist sie weltweit Acquirer. montrada sorgt mit über 80.000 Terminals und Services für rund 75.000 Kunden für sichere und schnelle Abwicklungen am POS und im Internet. Jährlich werden bei einem abgewickelten Handelsumsatz von über 12 Mrd. Euro (mit Acquiringgeschäft) über 255 Millionen Transaktionen durchgeführt.

Über Equens
Equens SE ist einer der größten Zahlungsverkehrsdienstleister in Europa und Marktführer im Bereich zukunftsfähiger Lösungen für die Abwicklung von Zahlungsverkehr und Kartenzahlungen. Dank eines umfassenden, wettbewerbsfähigen Dienstleistungsangebots wird das Unternehmen den Anforderungen des europäischen Zahlungsverkehrsmarktes gerecht. Equens unterstützt die Entwicklung eines einheitlichen europäischen Zahlungsraumes (SEPA) und setzt sich für die Standardisierung und Harmonisierung des europäischen und weltweiten Zahlungsverkehrs ein. Gemeinsam mit Mandanten und Partnern in mehreren europäischen Ländern bietet Equens eine paneuropäische Marktabdeckung mit Niederlassungen in vier Ländern - den Niederlanden, Deutschland, Italien und Finnland. Mit einem jährlichen Volumen von 9,4 Milliarden Zahlungen und 3,4 Milliarden Karten-/POS- und Geldautomatenzahlungen hält das Unternehmen in Europa einen Marktanteil von über 12,5 %. Nähere Informationen über Equens erhalten Sie unter www.equens.com oder bei:

Jörg Richter
+ 49 (0)69-58 99 93-60362
+ 49 (0)172 - 6 13 95 97