mobiheat bringt erste mobile Hybrid-Heizzentrale auf den Markt

Hybrid-Heizzentrale (PresseBox) ( Friedberg-Derching, )
Mit dem MH20 Hybrid setzt mobiheat neue Standards in der mobilen Wärmeversorgung. Das kompakte Geräte mit einer Heizleistung von 20 kW kann sowohl mit Heizöl (17 kW) als auch mit Strom (3 kW) betrieben werden, beziehungsweise werden beide Technologien miteinander kombiniert, um eine maximale Leistung (20 kW) zu erzielen.

Bei längere Laufzeit und zur Estrichaufheizung ist das kompakte Hybrid-Gerät eine kostengünstige Alternative zu einem Elektroheizmobil. Mit einem integrierten 40-Liter-Heizöltank kann das Hybrid-Gerät Heizungsausfälle übers Wochenende optimal überbrücken. Nachtanken ist mit handelsüblichen Nachfüllkanistern möglich, es kann auch eine mobile Tankanlage von mobiheat zugemietet werden.

Ein weiterer Vorteil der kompakten Anlage: Der MH20 Hybrid ist witterungsbeständig und somit bestens zur Außenaufstellung geeignet. Durch seine robusten Räder und Griffe ist er leicht zu transportieren.

Der MH20 Hybrid ist 60 cm breit, 80 cm tief, 106 cm hoch und hat ein Leergewicht von etwa 120 kg.    
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.