Neues Fassadenprofil von MN Metall: Grenzenlose Flexibilität beim Fassadendesign

Neues wellTEC® Designprofil ermöglicht Kunden nahezu freie Kombinationsmöglichkeiten

wellTEC® Designprofil SW-48/100-45/60-18/76 (Bild: MN Metall GmbH) (PresseBox) ( Neustadt, )
Eine moderne Fassadenverkleidung macht aus jedem Gebäude einen echten Blickfang. Mit seinem neuen Fassadenprofil wellTEC® SW-48/100-45/60-18/76 bietet MN Metall seinen Kunden eine fast grenzenlose Flexibilität. Denn dank der drei verschiedenen Wellenformen ergeben sich nahezu beliebig viele Kombinationsmöglichkeiten.

Mehr Flexibilität bei der Fassadenverkleidung

Als Spezialist im Bereich der Metallblechverarbeitung weiß man bei MN Metall, worauf es ankommt, um außergewöhnliche Fassadenverkleidungen zu gestalten. Für noch mehr Vielfalt und Flexibilität hat das Unternehmen das neue Designprofil wellTEC® SW-48/100-45/60-18/76 entwickelt. Dieses zeichnet sich durch seine drei unterschiedlichen Wellenformen aus, die nahezu beliebig kombiniert werden können.

So lassen sich Fassaden bekleiden, auf denen man als Betrachter so gut wie kein regelmäßiges Muster erkennen kann. Durch die unterschiedlichen Profilhöhen lässt sich außerdem ein dreidimensionaler Effekt erreichen. Zudem kann das Profil aus überbreitem Vormaterial bis 2.000 mm Einlaufbreite gefertigt werden.

Wie von den wellTEC® Designprofilen bereits gewohnt, stellt MN Metall auch dieses Designprofil in unterschiedlichen Materialien wie Aluminium, Stahl, Edelstahl, Zink, Kupfer oder Messing sowie in verschiedenen Stärken von 0,7 bis 1,0 mm her. Auf Wunsch ist außerdem eine Lieferung in gelochter Ausführung möglich.

Interessenten können direkt bei MN Metall anfragen. Weitere Informationen unter www.mn-metall.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.