Erweiterung der VOX Fräserserie für Gusseisen

VOX Fräserserie für Gusseisen (PresseBox) ( Meerbusch, )
Der VOX Fräser ist nun auch als super fein verzahnte Version für eine höhere Perfomance in den Ø63 - 250mm lieferbar. Speziell auf Maschinen mit höherer Antriebsleistung zeigen sich hier enorme Potentiale bei der Produktivität. Zusätzlich steht mit der PVD-Sorte VP15TF ein weiterer Schneidstoff zur Verfügung. Abgerundet wird die Erweiterung durch eine neue, PVD-beschichtete Wiper-Schlichtplatte.

Neuartige Wendeschneidplatten für Gusseisen

Der VOX400 Stirnfräser wurde vorwiegend als stabiles Werkzeug entwickelt, um ein breites Spektrum an Gusseisen-Fräsanwendungen produktiv und wirtschaftlich abzudecken.

Das Design der seitlichen bzw. tangentialen WSP ermöglicht die Aufnahme der Zerspanungskräfte über die gesamte WSP-Länge und nicht wie üblich nur über die sehr viel geringere WSP-Dicke.

Hervorzuheben ist, dass die WSP mit 8 einsetzbaren Schneiden bis zu 10mm Spantiefe einsetzbar ist. Ein klarer wirtschaftlicher Vorteil gegenüber den herkömmlichen tangentialen Fräs-Systemen, die über 4 rechte und 4 linke Schneiden an der WSP verfügen.

Als Schneidstoff steht die CVD-beschichtete Hartmetallsorte MC5020 mit Black Super Smooth Beschichtungs-Technologie zu Verfügung. Diese weist eine extrem glatte Oberfläche auf und reduziert somit den Reibungskoeffizient und verhindert Materialaufschweißungen.

Die konvex abgewickelte Schneiden-Geometrie, erweist sich als sehr Schnittdruck reduzierend, was sich bei der Bearbeitung einer Pressform aus GGG40 deutlich darstellte. Hier konnte bisher aufgrund labiler Werkstück-Spannung nur eine Schnitttiefe von 5mm realisiert werden. Mit VOX400 konnte die Schnitttiefe auf 10mm verdoppelt werden und somit eine drastische Reduzierung der Durchlaufzeiten erreicht werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.