Retro kann auch innovativ sein: Phonestand

Phonestand_01 (PresseBox) ( Wien, )
MLINE, der Spezialist für Mobilfunkzubehör aus Österreich, präsentiert mit Phonestand eine ganz besondere Halterung im Retro-Design für das iPhone 4. So wird aus dem Smartphone ein Tischtelefon mit dem sich bequem telefonieren lässt. Und das Beste daran, es hält die Strahlung vom Ohr fern.

Gerade Vieltelefonierer dürfte die erneute Diskussion um die schädliche Strahlung von Mobiltelefonen beunruhigen. Da kommt Phonestand genau zur richtigen Zeit auf den Markt. Es ist mit seinem Retrodesign nicht nur ein wahrer Hingucker für jeden Schreibtisch oder Wohnraum, mit dem ergonomisch geformten Hörer lässt sich bequem telefonieren, ohne Strahlung am Ohr.

Dabei ist auch die Akku-Laufzeit kein Thema mehr, denn das iPhone wird über das Standardkabel angeschlossen und geladen sowie synchronisiert. Die ideale Neigung der Halterung machen die Bedienung des Smartphones einfach und während eines Telefongespräches kann auf Apps, Kalender, Internet oder E-Mails zugegriffen werden.

Alle, die sich beim Telefonieren gerne in die Augen sehen, werden Phonestand schätzen, denn es hält das iPhone 4 in optimaler Schräge zum Videotelefonieren. Dabei ist die Sprachübertragung über den Hörer angenehmer und deutlicher, als über die Freisprechfunktion.

Phonestand ist ab sofort zu einem UVP von 39,99 Euro inkl. MwSt. verfügbar.

Dieser Text hat 1.355 Zeichen.

Bildmaterial finden Sie unter: http://www.publictouch.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.