Leaders Club Trendtour zu Gast bei MKN

die Leaders beim Kochen mit MKN Küchenmeister Bruno Krogmeier (links) und Sternekoch Heiko Antoniewicz (zweiter von links) (PresseBox) ( Wolfenbüttel, )
Der Leaders Club Deutschland begab sich für seine Studienreise nach Wolfenbüttel, um dort beim Clubmitglied MKN ein buntes Programm mit vielen Highlights und Lernerlebnissen zu erfahren. Die zweitägige "Trendtour", welche vom Hersteller MKN auch organisiert wurde, begann in der Firmenzentrale des ProfiKochtechnik Spezialisten. Nach einem Begrüßungsimbiss konnten sich die Teilnehmer bei einer Führung über das 50.000 m² große MKN Gelände von den modernen Produktionstechniken und der hervorragenden Qualität überzeugen. Roland Koch, Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender der Leaders Club Deutschland AG zu seinen Erlebnissen in Wolfenbüttel: "Wir haben hoch interessante Einblicke in die Welt des Familienunternehmens und die Historie von MKN, dem Premium Player für moderne Küchentechnik, bekommen. So stellen wir uns die Treffen des Leaders Clubs vor."

Ein Besuch beim Kräuterlikör-Hersteller "Jägermeister", der seinen Sitz ebenfalls in Wolfenbüttel hat, stand als zweiter Punkt auf dem Programm des ersten Veranstaltungstages. Dort konnten die Leaders das neue Verwaltungsgebäude und Teile der Jägermeister-Produktionsstätte besichtigen. Aber auch die anschließende Verkostung löste nicht das Rätsel um die streng geheime Rezeptur des weltbekannten Kräuterlikörs. Abschließender Programmpunkt und gleichzeitig Tages-Highlight war ein Seminar mit Sternekoch Heiko Antoniewicz sowie den MKN Köchen Ludger Mai, Bruno Krogmeier und Frank Honings in der MKN Kocharena. Antoniewicz steht seit 2006 vielen Unternehmen aus Gastronomie und Industrie als Trainer in Sachen Molekularküche, Catering, Produktentwicklung und Qualitätsmanagement zur Seite. Den Teilnehmern des Leaders Club vermittelte er sympathisch sein Wissen über Verfahren wie Cook&Chill oder das hochmoderne Sous-Vide-Garen. Bei einem gemütlichen Abendessen, welches die Leaders unter Anleitung von Heiko Antoniewicz selbst zubereiteten, klang der Abend in Form einer Küchenparty mit ein paar Gläsern Wein bei guter Stimmung langsam aus.

Auch für den zweiten Tag hatten Dirk Hanisch, MKN Key Account Manager, und Jörg Göcke, MKN Marketing Projektmanager, ein interessantes Programm auf die Beine gestellt. So ging es gleich am Morgen nach Wolfsburg für eine Werksbesichtigung bei VW. Anschließend führte Thorsten Pitt, Direktor Mövenpick Restaurants der VW Autostadt, eine "Gastrotour" und stellte so das spannende Gastronomiekonzept dieser einmaligen Location vor. Diese Tour bot den Leaders noch einmal ein abwechslungsreiches Mittagessen und den krönenden Abschluss der Veranstaltung. Uwe Christiansen (Leader/Christiansens Fine Drinks & Cocktails) resümierte am Ende des Tages wie folgt: "Eine spannende Tour! Das Knowhow von MKN ist auch für mich als Nichtspeisengastronom von unschätzbarem Wert und wird in meine Planungen einfließen."

www.mkn.de / www.leadersclub.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.