Fusion 360: Praxiswissen für Konstruktion, 3D-Druck und CNC

Das Fachbuch aus dem mitp Verlag bietet eine praktische Einführung in die wichtigsten Funktionen der umfangreichen Software. So lernen Leser 3D-Modelle professionell zu konstruieren, rendern, animieren und simulieren

Cover Fusion 360 (PresseBox) ( Frechen, )
Mit dem cloudbasierten CAD/CAM-Programmsystem Fusion 360 lassen sich schnell und einfach professionelle 3D-Modelle und 2D-Fertigungs-zeichnungen erstellen und für CNC-Bearbeitungen und 3D-Druck vorbereiten. Alle Funktionen und Arbeitsweisen werden Schritt für Schritt demonstriert und eingeübt. Zahlreiche praktische Beispiele helfen, die verschiedenen Techniken nachzuvollziehen und zu verinnerlichen.

Detlef Ridder hat langjährige Erfahrung im Bereich CAD und bereits zahlreiche Bücher zu AutoCAD, Inventor, Revit und ArchiCAD veröffentlicht. Durch die Schulungen, die er zu diesen Programmen und im Bereich CNC gibt, weiß er, welche Themen für Einsteiger besonders wichtig sind.

Die zweite Auflage von »Autodesk Fusion 360« beinhaltet unter anderem folgende Themen:
  • 3D-Modelle zweidimensional skizzieren und aus der Skizze heraus erzeugen
  • Volumenkörper-, Flächen-, Freiform- und Netzmodellierung
  • 2D-Fertigungszeichnungen mit Beschriftung und Stücklisten ableiten
  • Bauteile und Baugruppen rendern, animieren und Mechanismen simulieren
  • Erstellen von Fertigungsdaten für 3D-Drucker und CNC-Bearbeitungsmaschinen
  • 3D-Druck und CNC-Bearbeitungen (wie CNC-Fräsen, CNC-Drehen und Laserschneiden)
 
Nach der Lektüre dieses Buches ist der Leser bestens gerüstet, individuelle 3D-Modelle sowie die entsprechenden Fertigungsdaten zu erstellen und eigene Projekte umzusetzen.

Alle Informationen zum Buch finden Sie unter www.mitp.de/0158.   

Sind Sie Journalist oder Blogger und haben Interesse an einem Rezensionsexemplar, wenden Sie sich bitte an marketing@mitp.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.