Fachbuch-Neuerscheinung: Einstieg in Kali Linux

Penetration Testing und Ethical Hacking mit Linux - von der Installation über die Konfiguration bis hin zum Einsatz der wichtigsten Tools

Cover Kali Linux (PresseBox) ( Frechen bei Köln, )
Die Distribution Kali Linux ist auf Sicherheits- und Penetrationstests spezialisiert. Sie enthält mehrere hundert Pakete zur Informationssammlung und Schwachstellenanalyse. Zahlreiche Tools für Angriffe und Exploitation sowie Forensik und Reporting vervollständigen die Anwendung. Die Neuerscheinung von Jürgen Ebener, bei Fachbuchverlag mitp erschienen, ermöglicht nun angehenden wie erfahrenen IT-Sicherheitsexperten einen einfachen Einstieg in Kali Linux, ganz ohne Vorkenntnisse.

Der Autor selbst ist IT-Techniker und zertifizierter Datenschutz- und IT-Security-Experte. Mit seinem IT-Unternehmen ICTE bietet Jürgen Ebener neben Managed Services vor allem Security Assessments und die Erarbeitung von Datenschutzkonzepten an.

„Einstieg in Kali Linux“ beinhaltet unter anderem folgende Themen:
  • Hauptfeatures und Richtlinien von Kali Linux
  • Sicherheitsrichtlinien und Einführung in Security Assessments
  • Durchführung von Pentests
  • Informationssammlung mit Nmap, TheHarvester, HTTrack
  • Schwachstellenanalyse mit OpenVAS, Nikto und Siege
  • Sniffing und Spoofing mit Dsniff, Ettercap und Wireshark
  • Wireless-Attacken (aircrack-ng, Ghost Phisher, Kismet)
  • Exploitation (Metasploit, Armitage u.v.m.)
  • Passwort-Angriffe (Medusa, JtR u.v.m.)
  • IT-Forensik mit Autopsy, Binwalk und mehr
  • Reporting mit Cutycapt, Faraday und mehr
Nach der Lektüre des Buches kann Kali Linux und die wichtigsten mitgelieferten Tools für Penetrationstests eingesetzt sowie IT-Systeme auf Schwachstellen überprüft werden.

Alle Informationen finden Sie unter www.mitp.de/0033.

Sind Sie Journalist oder Blogger und haben Interesse an einem Rezensionsexemplar, wenden Sie sich bitte an marketing@mitp.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.