Mindjet erweitert Führungsteam

Erfahrene Collaboration- und SaaS-Produktexpertin kommt als Vice President of Product Marketing an Bord

Felicity Wohltman
(PresseBox) ( San Francisco/Alzenau, )
Mindjet, führender Anbieter von Collaboration- und Produktivitätslösungen, die Ideen, Informationen und Menschen visuell verknüpfen, stellt heute Felicity Wohltman als neue Vice President of Product Marketing vor.

Wohltman ist bereits seit 18 Jahren im Bereich Produktmarketing tätig. Bei Mindjet wird sie ihre Erfahrung bei der Einführung von Produktneuheiten nutzen, um die Bekanntheit der neuen Plattform für visuelle Online-Zusammenarbeit Mindjet Catalyst zu steigern. Sie zeichnet außerdem für die Goto-Market-Strategie und das Wachstum von Mindjet im Collaboration-Markt verantwortlich.

"Der Markt für Collaboration-Produkte entwickelt sich rasant. Doch obwohl viele Anbieter mit umfassenden Leistungen für die Online-Zusammenarbeit werben, können nur wenige wirklich halten, was sie versprechen", so Wohltman. "Mit Mindjet Catalyst hat es Mindjet geschafft, ein Produkt auf den Markt zu bringen, mit dem Anwender produktiv online zusammenarbeiten und Probleme in Teamarbeit lösen können. Mein Ziel ist es nun, die Bekanntheit von Mindjet Catalyst zu steigern."

Bevor Wohltman zu Mindjet kam, war sie Vice President of Marketing bei Genius.com. Hier war sie für die Entwicklung und Umsetzung der Goto-Market-Strategie zuständig, führte das Produktmarketing, die Unternehmenskommunikation und Kundenakquiseprogramme. Zuvor war sie Director of Product Marketing bei Macromedia (wurde übernommen von Adobe) für den Bereich Breeze Solutions (heute Adobe Connect). Dabei plante sie diverse Produktkampagnen und setzte diese um. Wohltman war auch zwei Jahre bei WebEx Communicatios (heute ein Teil von Cisco) als Director of Marketing and Communications und als Director of Product Marketing tätig.

"Felicity Wohltmans Erfahrung bei der Markteinführung von Produktneuheiten ergänzt die Expertise unseres Marketing-Teams ideal. Das ist für uns von größter Bedeutung, da wir im Bereich Visual Collaboration neue Märkte für uns erschließen wollen", so Scott Raskin, CEO von Mindjet. "Ihre Erfahrung im strategischen Marketing für Collaboration-Lösungen wird uns helfen, die Mindjet-Idee von Zusammenarbeit weiter zu verbreiten - visuelle Online-Zusammenarbeit verbessert Unternehmensergebnisse, fördert Kreativität und hilft einfach dabei, die Arbeit zu erledigen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.