Rückblick: Fachmesse des Holzhandwerks in Aichstetten

Live-Vorführungen, Messe-Angebote und Gewinnspiel erfreuten die zahlreichen Besucher

FachmesseHolz_Miller_Aichstetten.png (PresseBox) ( Aichstetten, )
Vom 9. bis 11. März fand in Aichstetten die Fachmesse rund um die Holzbearbeitung bei Miller Maschinen und Werkzeuge statt. Aus Nah und Fern strömten dazu die Besucher in die Ausstellungsräume, um sich über die Neuheiten der Branche zu informieren.

Über 20 Werksberater der bekanntesten Marken standen mit Rat und vielen Informationen jedem Interessent zur Seite. Auch das Rahmenprogramm wie die Drechselvorführungen oder das mima.de - Gewinnspiel zum Newsletter wurden gerne angenommen.

In den großen Ausstellungsräumen können das ganze Jahr über die Maschinen und Werkzeuge gesehen, gefühlt und getestet werden. Das Ladengeschäft hat Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr (Donnerstag bis 19 Uhr) und jeden 1. Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr geöffnet. So können auch alle, die die Messe verpasst haben, vorbeikommen und sich von den fachkunden Mitarbeitern beraten lassen.

Ungefähr 200 Besucher der Fachmesse nahmen am Newsletter-Gewinnspiel teil. Kilian Miller, Geschäftsführer der Miller GmbH & Co. KG zog aus allen Teilnehmern
den glücklicher Gewinner des 100 Euro- Einkaufsgutscheines: Michael Kinzelmann aus Wiggensbach. Herzlichen Glückwunsch!

Wer keine Zeit für einen Besuch hatte, kann auch im Webshop für's Holzhandwerk www.mima.de fündig werden. Um keine Aktion oder Messe zu verpassen, kann man sich über den Newsletter informieren lassen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.