Eröffnung des Hyperion Hotel in Münchner Bavaria Towers

241 Zimmer und Studios wurden für die Realisierung des Zutrittssystem von MIDITEC mit milock Focus Türterminals ausgestattet

milock Focus im Hyperion München (PresseBox) ( Bremen, )
Am 1. März öffnete das Hyperion Hotel am Bogenhauser Tor in München seine Pforten. Die Veranwortlichen der H-Hotel Gruppe haben sich für die Zutrittslösung MTZ Hotel Solution von MIDITEC entschieden. Ein aus flexibel kombinierbaren Modulen erstelltes Zutrittssystem mit ausgefeilten Sicherheitslösungen, welche sich speziell an die Anforderungen des Hotelbetriebes anpassen lassen. Es bietet dem Gast ein Höchstmaß an Komfort, optimiert gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit des Hotels und sorgt dezent für Sicherheit von Mensch und Gebäude. Die 241 Zimmer und Studios des Business-Hotels wurden für die Realisierung des Zutrittssystem mit milock Focus Türterminals ausgestattet. Jedes dieser Türterminals ermöglicht dem Gast den Zutritt zu seinem gebuchten Zimmer, verfügt darüber hinaus aber auch über eine Privacy-Funktion mit dem Hinweis "Do not disturb". Alle milock Focus Türterminals wurden mit BLE vorgerüstet um eine Türöffnung per Smartphone zu einem späteren Zeitpunkt gewährleisten zu können. Darüber hinaus wurden an Behindertenzimmern, Konferenzräumen, Außentüren und Aufzügen 20 Zutrittsleser unserer HR-Serie verbaut. Das Zutrittssystem MTZ® milock Hotel Access ermöglicht es, Buchungen direkt an der Rezeption auszulesen sowie Karten zuzulassen beziehungsweise zu sperren, falls diese verloren gehen. Ein grafischer Schließplan realisiert die individuelle Erteilung von Zugangsrechten für Gäste und Personal.

So lassen sich beispielsweise Zeitfenster generieren, in  denen die Mitarbeiter des Hotels Zimmer oder Zimmergruppen betreten dürfen. Die Gäste haben mit den Schlüsselkarten die Möglichkeit, die Einrichtungen des Hotels, wie das Fitnessstudio oder den Wellness-Bereich zu betreten und kostenpflichtige Dienste direkt auf ihr Konto buchen zu lassen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.