objectiF RM Version 3.2 freigegeben

Neue Funktionen und zahlreiche Verbesserungen

Anforderungsdiagramm-in-objectiF-RM.jpg (PresseBox) ( Berlin, )
Die Berliner microTOOL GmbH veröffentlicht die neue objectiF RM Version 3.2. Die Software bietet eine umfassende Unterstützung für sämtliche Disziplinen des Requirements Engineering, von der Anforderungserhebung, über die Anforderungsanalyse bis zur Modellierung mit SysML- und UML-Diagrammen. Als Client-Server Applikation bietet die Version 3.2 jetzt die Nutzung für den Internet Explorer 11 an. Auf Basis von definierten Vorlagen können Anwender fortan auch im Browser MS Word Dokumente anlegen und die Ergebnisse der Anforderungserfassung, Anforderungsanalyse und Modellierung per Knopfdruck generieren.

Die neue Version 3.2 bietet zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen. So lassen sich Anforderungen mit ihren Revisionen in Sichten darstellen, das Wiederherstellen von Revisionen erfolgt performanter und für Elemente eines Blockdiagramms können Zustandsübergänge definiert werden. Auch das Drag & Drop wurde erweitert, so dass Nutzer jetzt innerhalb und zwischen Sichten und Abfragen Artefakte via Drag & Drop anlegen, verschieben und kopieren können. Für Artefakte gibt es eine neue Funktion zum Teilen, das heißt es lassen sich Link-Dateien oder Hyperlinks erzeugen, die dann per Mail versendet werden können.

Die neue Version ist auf Deutsch und English ab sofort verfügbar. Unter http://www.microtool.de/... können Interessenten einen kostenlosen Online Test durchführen. Ein Changelog mit sämtlichen Änderungen der objectiF RM Version 3.2 steht unter http://www.microtool.de/... zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.