microTOOL wirkt mit beim PM Camp Berlin 2015

PM Camp Berlin (PresseBox) ( Berlin, )
Vom 10. bis 12. September findet in der Berliner Humboldt Universität das dritte Berliner PM Camp statt. Die wichtigste Un-Konferenz zum Thema Projektmanagement im deutschsprachigen Raum hat das Format eines "Barcamp". Teilnehmer sollen interagieren, voneinander lernen und das Programm gemeinsam gestalten. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter der Fragestellung: "Komplexität - reduzieren oder erhöhen?". microTOOL beteiligt sich an der Diskussion und unterstützt das PM Camp Berlin erneut als Sponsor.

Den Auftakt der Un-Konferenz machen zwei Workshops "Komplexität live" mit Alexander Tornow am Donnerstag. Am Freitag startet der Tag mit einem Impuls von Niels Pfläging mit dem Titel "Komplexität - Komplexithoden", der dann zu weiteren gemeinsam geplanten Sessions anregen soll. Am Samstag gibt Julian Kea einen Impuls, wie man Komplexität spielerisch ergründen kann. Auch daran schließen sich frei geplante Sessions an. Ziel ist es, auf Augenhöhe Wissen zu teilen und zu vermehren.

Das Format PM Camp findet seit 2011 an unterschiedlichen Orten Europas statt. 2015 in Berlin, Barcelona, Dornbirn, Hamburg, Karlsruhe, München, im Rhein-Main-Gebiet, Stuttgart, Wien und Zürich. Die Initiatoren verfolgen das Ziel, die Un-Konferenz unter dem Motto "offen, vielfältig, weltweit" immer weiter global zu verbreiten. Deshalb kann jede und jeder ein regionales PM Camp veranstalten, sofern die formulierte Strategie des PM Camps mitgetragen und gemeinsam weiter entwickelt wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.