in-STEP BLUE 6.1 erscheint mit neuem Formulardesigner

Neue Version der bekannten Projektmanagement-Software verfügbar

Berlin, (PresseBox) - Das Berliner Softwareunternehmen microTOOL hat die Version 6.1 der Projektmanagement-Software in-STEP BLUE veröffentlicht. Unternehmen nutzen in-STEP BLUE zur Planung und Steuerung von Projekten auf Basis von Prozessen und Workflows und zur Verwaltung von Anforderungen, Änderungsanträgen, Testfällen. Für den Import solcher Daten bietet die Software Schnittstellen zu Tools wie beispielsweise MS Excel, MS Word und Atlassian Jira. Auch Austauschformate wie ReqIF (Requirements Interchange Format) werden unterstützt. Zusätzlich bietet in-STEP BLUE die Möglichkeit, Daten mittels standardisierter Formulare zu erfassen. Für das Arbeiten mit den Formularen bietet die Version 6.1 einen neuen Formulardesigner, mit dem die unternehmenspezifische Gestaltung und die Anpassung der im Standardlieferumfang enthaltenen Formulare optimiert wird. Neben dem Formulardesigner bietet die neue Version einen neuen Web-Client und eine neue Zeiterfassung.

Die microTOOL GmbH wurde 1984 in Berlin gegründet und entwickelt seither methodenbasierte Tools für Teams. in-STEP BLUE unterstützt einerseits Methoden und Standards wie V-Modell XT, V-Modell XT Bund, V-Modell XT Bayern, PRINCE2, Scrum, HERMES und SPICE for Automotive, und andererseits individuelle Unternehmensabläufe wie zum Beispiel Workflows zum Arbeiten mit Anforderungen, zur Freigabe von Dokumenten, für Genehmigungsprozesse von Projekten oder für die Planung von Testfällen in Entwicklungsabteilungen. Im Vergleich zu anderen Projektmanagement-Tools richtet sich in-STEP BLUE dabei an alle Projektbeteiligten, also sowohl an das Projektmanagement Office, als auch an die Projektleiter und die Projektmitarbeiter. Da die Anforderungen an eine Projektmanagement-Software je nach Branche, Organisation oder Abteilung stark variieren, legt microTOOL ein großes Augenmerk auf die einfache Anpassung der Software durch den Anwender.

Version 6.1 von in-STEP BLUE bietet zahlreiche Neuerungen:
  • Der Formulardesigner von in-STEP BLUE, mit dem Anwender bisher bestehende Formulare anpassen und eigene Formulare entwerfen konnten, ist jetzt keine eigenständige Anwendung mehr, sondern wurde vollständig in die in-STEP BLUE Applikation integriert. Der Formulardesigner erscheint in einem neuen Design und es wurden weitere Funktionen implementiert: So können Anwender beispielsweise entscheiden, ob die Anzeige der Steuerelemente dynamisch oder fixiert sein soll. Mussten im alten Designer die Position der Controls über x/y Werte angeben werden, so werden sie jetzt relativ zueinander positioniert. Jedes Label hat nun eine direkte Zuordnung zu einem Control, so dass beim Anlegen eines Controls automatisch ein Label gesetzt wird. Einzelne Labels und Controls können fortan auch in verschiedene Richtungen ausgerichtet werden. Eine ausführliche Auflistung der Neuerungen und Unterschiede bietet microTOOL in einem neuen Handbuch zum Formulardesigner, das Anwender im Download Center des Herstellers unter https://www.microtool.de/... finden.
  • Der neue Web-Client wurde um die Formulartechnik erweitert, so dass auch Projektanträge, Anforderungen, Test Cases, Change Requests, Risiken, Tickets etc. angelegt und bearbeitet werden können.
  • Die Zeiterfassung wurde für den Web-Client komplett neu entwickelt, so dass sich Zeiten in einem neuen Layout mit verbesserten Funktionen erfassen lassen.
  • Der Installationsprozess von in-STEP BLUE wurde überarbeitet, so dass Anwender in-STEP BLUE ab der kommenden Version 6.2 ohne Deinstallation aktualisieren können.
  • Das lokale Erstellen von Offline-Projekten mit der kostenlosen Oracle Version XE wird fortan unterstützt.
  • Die 64 Bit Version von MS Office wird ab sofort unterstützt.
  • Um die Zustandsänderung eines Elements zusätzlich zu schützen, können Anwender nun einen separaten Passwortschutz einrichten.
Die neue Version ist auf Deutsch und Englisch ab sofort verfügbar. Ein Changelog mit sämtlichen Änderungen der in-STEP BLUE Version 6.1 steht unter https://www.microtool.de/... zur Verfügung.

Interessenten finden eine kostenlose in-STEP BLUE Personal Edition unter https://www.microtool.de/...

Am 15. Mai 2017 bietet microTOOL für Anwender von in-STEP BLUE ein Webinar zu den Neuerungen der aktuellen Version an: https://www.microtool.de/...

Website Promotion

microTOOL GmbH Software Methoden Training

Die Berliner microTOOL GmbH ist seit mehr als 30 Jahren ein führender deutscher Anbieter von Tools und Services für Requirements Engineering, Projektmanagement und Application Lifecycle Management. Europaweit setzen mehr als 5.600 Unternehmen aller Branchen und Größen mit mehr als 125.000 Anwendern die Werkzeuge in-STEP BLUE, objectiF RM, objectiF RPM, objectiF und case/4/0 von microTOOL ein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.