Xtopia 08: Microsoft präsentiert neue Technologien erstmals in Deutschland

Windows Azure, Internet Explorer 8, Silverlight 2 und Microsoft Surface stehen im Mittelpunkt

(PresseBox) ( Unterschleißheim, )
Microsoft stellt auf der Xtopia 08 neben Internet Explorer 8, Silverlight 2 und Microsoft Surface jetzt Windows Azure erstmals in Deutschland vor. Ein weiteres Highlight ist die Verleihung des Silverlight Gadget Awards am ersten Konferenztag. Die Xtopia 08 findet vom 17. bis 18. November im Internationalen Congress Centrum ICC Berlin statt. Die Keynotes halten Dan¹l Lewin, Corporate Vice President Strategic and Emerging Business Development bei Microsoft, Said Zahedani, Direktor Developer Strategy & Platform Group bei Microsoft Deutschland, Patrick Baudisch, Research Scientist bei Microsoft Research und Professor am Hasso Plattner Institut in Potsdam, sowie Carl Dichter, Director of Systems Development bei MySpace.

Die Xtopia bringt zum zweiten Mal Entwickler, Designer und Entscheider zusammen, um über die Zukunft des Internets zu diskutieren. Dabei richten sich die vier Themenbereiche Design, Technology, User Experience (UX) und Business an alle, die an Consumer-Anwendungen im Web interessiert sind. UX zeigt unter anderem erstmals Microsoft Surface mit einem deutschen Partner sowie neue Demo- und Detailpräsentationen. Das Thema Design beleuchtet beispielsweise die kreativen Möglichkeiten durch ein neues Konzept zum Thema Online-Design. Im Bereich Business werden diverse Anwenderszenarien von etablierten Unternehmen und innovativen Startups vorgestellt. Themen im Bereich Technology sind unter anderem Rich Internet Applications, Internet Explorer 8 und das Neueste von der PDC (Professional Developers Conference) 2008 zu Cloud Services.

"Auf der Xtopia bringen wir auch dieses Jahr wieder alle Beteiligten zusammen, um gemeinsam die Zukunft des Consumer Webs zu besprechen. So werden Marketing Manager über Blog-Marketing und Finanzierung durch Werbung, Designer über interaktive Weboberflächen in 3D und Web-Entwickler über die neuesten Technologien sprechen", erklärt Achim Berg, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland. "Dabei werden Themen wie Innovation, Technologien und Usability im Vordergrund stehen."

Windows Azure

Microsoft hat auf der PDC 2008 (Professional Developers Conference in Los Angeles) Windows Azure, ein Betriebssystem für Internet-Applikationen, für das Hosting und Management von Cloud-basierten Diensten, erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die Azure Services-Plattform unterstützt Entwickler bei der Erstellung von Software plus Services-Lösungen, d.h. Anwendungen, die Client-Komponenten, Services im zentralen Rechenzentrum von Unternehmen bis hin zu Cloud-Services, die auf Servern in Microsofts Datenzentren gehostet werden, umfassen können. Dadurch steht Entwicklern ein breites Spektrum an Möglichkeiten für den Betrieb einzelner Software-Komponenten zur Verfügung: von einer in-house Installation bis hin zum Betrieb in der Cloud. Für Unternehmen und Verbraucher kann also flexibel das für die jeweiligen Anforderungen bestmögliche ausgewählt werden.

Silverlight Gadget Award

Auf der diesjährigen Xtopia prämiert Microsoft erstmals die originellsten Windows Vista Sidebar Gadgets mit den "Silverlight Gadget Awards". In der Kategorie "Wow" werden kreative Vista Sidebar Gadgets mit hohem Spaß- und Unterhaltungsfaktor für die Consumer ausgezeichnet. Dies können tolle Spiele, Visualisierungen oder einfach nur verrückte Ideen sein. Bei "Business" stehen dagegen innovative Vista Sidebar Gadgets von Unternehmen für ihre Kunden im Vordergrund. Die Silverlight Gadget Awards werden von Microsoft gemeinsam mit der dpa und MEDION organisiert.

Kooperation mit Akamai und Axinom

Als erster strategischer Entwicklungspartner von Akamai in Deutschland präsentiert Axinom auf der Xtopia 08 die interaktiven Lösungen für Video-On-Demand und WebTV basierend auf dem Akamai Media Framework und Microsoft Silverlight 2. Akamai präsentiert erstmals die Lösung "Akamai AdaptiveEdge Streaming for Microsoft Silverlight". Der gemeinsam von Microsoft und Akamai Technologies entwickelte Dienst ermöglicht das Abspielen von Videostreams in High-Definition (HD)-Qualität auf dem PC über HTTP. Der neue Dienst basiert auf Windows Server 2008 sowie Microsoft Silverlight und ermöglicht in Zukunft Multimedia-Internet-Applikationen über das weltweit größte HTTP-Netzwerk. Eine englische Pressemeldung zum Service finden Sie unter: http://www.microsoft.com/...

Detaillierte Informationen zur Microsoft Webkonferenz gibt es unter http://www.xtopia.de sowie in der digitalen Pressemappe unter http://www.microsoft.com/...

Developer Platform and Strategy Group
Die Developer Platform & Strategy Group der Microsoft Deutschland GmbH informiert Unternehmen über aktuelle und zukünftige Microsoft .NET Software-Technologien. Ziel ist es, gemeinsam diese Technologien für neue Geschäftsmöglichkeiten, innovative Software-Architekturen und -Funktionalitäten weiterzuentwickeln. Neben dem Austausch mit Entwicklern, Architekten, Designern sowie technischen und kaufmännischen Entscheidern als auch mit Partnern wie Software-Händlern und Systemintegratoren unterstützt die Developer Platform & Strategy Group Universitäten und Hochschulen. Das Microsoft Developer Network (MSDN, www.msdn-online.de) unterstützt Entwickler mit einer Reihe von Online- und Offline-Services und liefert mit seinem umfangreichen Know-How-Fundus effiziente Hilfe, wenn es um Fragen der Anwendungsprogrammierung auf Basis von Microsoft-Produkten und -Technologien geht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.