Wer suchet, der findet - und wird von Microsoft beschenkt: Search Server 2008 Express zum kostenlosen Download

Ideale Einstiegslösung für professionelle Enterprise-Search-Anwendungen ist zum Nulltarif (1) verfügbar

(PresseBox) ( Unterschleißheim, )
Mehr und mehr Unternehmen setzen bei Enterprise-Search-Projekten auf die Technologien aus dem Hause Microsoft und deren vertraute Benutzeroberflächen. Weitere Geschäftsanwender können sich nun zum Nulltarif von den Vorteilen dieser Tools überzeugen. Denn mit dem Microsoft Search Server 2008 Express steht allen interessierten Geschäftskunden unter www.microsoft.de/es eine professionelle Lösung für unternehmensweite Suchmaschinen-Anwendungen zum kostenlosen Download bereit.

Im Zuge des unter dem Stichwort "Enterprise 2.0" zuletzt massiv gestiegenen Interesses an interaktiven Web 2.0-Technologien fällt Enterprise Search eine ganz entscheidende Rolle zu. Unternehmen investieren zunehmend in eigene Suchmaschinen-Applikationenen, um bisher unzureichend genutzte, in Dokumenten, Datenbanken und Anwendungen schlummernde Informationsschätze systematisch zu heben und den richtigen Personen verfügbar zu machen ? unabhängig von Quellen und Datenformaten. Microsoft bietet gleich drei Schlüsselprodukte für solche Projekte an. So gewährleistet der einfach zu konfigurierende und verwaltende Microsoft Search Server 2008 Express als Einstiegslösung zum Nulltarif eine komfortable Daten- und Dokumentenrecherche. Der Microsoft Office SharePoint Server 2007 stellt ebenfalls ein umfassendes Angebot an Web-basierenden Suchfunktionen bereit. Infolge der Akquisition des norwegischen Information-Access-Marktführers Fast Search & Transformation hat Microsoft zudem mit FAST ESP eine Suchplattform übernommen und in das eigene Produktportfolio integriert, die sich seit Jahren großer Beliebtheit unter anspruchsvollen IT-Teams erfreut.

Treffsichere Entscheidungen

Auch in Deutschland bauen immer mehr Unternehmen und Behörden mit Enterprise-Search-Technologien von Microsoft zukunftsweisende Wissensmanagement-Lösungen auf, die wichtige Interaktionsprozesse wesentlich effizienter und effektiver gestalten. So hat beispielsweise Immowelt.de auf Grundlage der FAST-Software als erstes großes überregionales Immobilienportal eine komfortable Volltext-Suche eingerichtet, damit Kunden das aktuelle Haus- und Wohnungs-Angebot anhand von Schlagwörtern gezielt durchforsten und eingrenzen können. "Mit der neuen Volltext-Suche behauptet sich die Immowelt einmal mehr als technischer Trendsetter", betont Carsten Schlabritz, Vorstand der Immowelt AG. "Seit über 17 Jahren setzen wir technisches Know-how erfolgreich um. Durch kontinuierliche Innovationen und pfiffige Technik perfektionieren wir ständig die schnelle und effiziente Immobiliensuche."

Und mit der WestLB AG hat einer der führenden Finanzdienstleister Deutschlands unter Rückgriff auf Microsoft Office SharePoint Server 2007 das unternehmenseigene Content-Management-System um eine Enterprise-Search-Lösung erweitert. Seither haben die Mitarbeiter der Universalbank jederzeit binnen Sekundenbruchteilen die gesuchten Kundendaten und finanzrechtlich relevanten Informationen zur Hand ? präzise, widerspruchsfrei und exakt auf die jeweiligen Arbeitsbereiche und Befugnisse abgestimmt.

"Microsoft Office SharePoint Server 2007 ist eine Enterprise-Search-Lösung mit komfortabler Personalisierung und allen Funktionen einer Profisuche", betont Frank Blankertz als Chief System Engineer bei der WestLB AG und führt aus: "Dank der intensiven Unterstützung durch Microsoft erfüllte die Einführung der Lösung exakt sowohl unsere Zeit- als auch Budgetvorgaben."

Wahre "Leader"-Qualitäten: Microsoft steht für umfassende Search-Tools

Analysten der Gartner Group bestätigen in der Ende September 2008 vorgelegten Studie "Magic Quadrant for Information Access Technology" die Microsofts Stärke im Bereich Enterprise Search bestätigt. Weitere Informationen zur Studie unter http://mediaproducts.gartner.com/...

Eine Gelegenheit, die Enterprise-Search-Produkte von Microsoft kennen zu lernen und live zu erleben, bietet das Microsoft IT-Business-Forum "Enterprise 2.0 ? Expertenwissen und Innovation nutzen". Im Rahmen dieser kostenlosen Veranstaltungsreihe demonstrieren Microsoft und IPI GmbH anhand von Beispielen, welche Erfolgsfaktoren beim Aufbau der unternehmensweiten Suche und von Wikis sowie Blogs zu beachten sind. Station macht das jeweils halbtägige Event am 9. Dezember 2008 in Köln, am 20. Januar 2009 in München und am 22. April 2009 in Köln. Detaillierte Informationen finden sich im Internet unter www.microsoft.de/....

(1) Je nach Vertrag können Kosten für die Internetnutzung durch den Provider anfallen.

Microsoft Information Worker

Der Bereich Information Worker bietet mit dem 2007 Microsoft Office System eine optimale Produktivitäts-, Informations- und Kommunikations-Plattform. Anwender erstellen damit professionelle Dokumente, managen Aufgaben und arbeiten mit anderen Nutzern im Büro und über unterschiedliche Standorte weltweit zusammen. Acht verschiedene Editionen sind jeweils auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Zielgruppen in großen, mittleren und kleinen Unternehmen sowie für den privaten Gebrauch zugeschnitten. Das 2007 Microsoft Office System besteht aus einer Vielzahl nahtlos integrierter Einzelanwendungen, darunter Desktop-Produkte wie Microsoft Office Word 2007, Microsoft Office Excel 2007, Microsoft Office PowerPoint 2007 oder Microsoft Office Outlook 2007. Ergänzt wird dieses Angebot durch Server-Software wie Microsoft Office SharePoint Server 2007, Microsoft Office Communications Server 2007, Microsoft Office Forms Server 2007 oder Microsoft Office Project Server 2007.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.