PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 376865 (Microsoft Deutschland GmbH)
  • Microsoft Deutschland GmbH
  • Walter-Gropius-Straße 5
  • 85716 München
  • http://www.microsoft.com
  • Ansprechpartner
  • Maren Lesche
  • +49 (40) 679446-6173

Sneak Preview auf die Deutsche Partnerkonferenz von Microsoft mit Ralph Haupter

(PresseBox) (Unterschleißheim, ) Die deutsche Partnerkonferenz ist für Microsoft und seine Partner die wichtigste Veranstaltung des Jahres. 1.100 IT-Berater, Entwickler und andere IT-Spezialisten sowie 220 Microsoft-Mitarbeiter tauschen sich am 29. und 30. September 2010 in Darmstadt über den größten IT-Trend des Jahres aus: Cloud Computing!

In diesem Jahr setzt Microsoft auf der Partnerkonferenz das Startsignal in Richtung Cloud Computing für die gesamte deutsche IT-Branche. Ralph Haupter, Martin Berchtenbreiter, Oliver Gürtler und Martin Szugat vom Microsoft-Partner SnipClip informieren Sie vorab in Kurzvideos, was die Partner auf der Deutschen Partnerkonferenz erwartet.

Die wichtigsten Neuheiten fassen wir für Sie live täglich mehrfach in kurzen Webcasts zusammen. Alle Informationen, Bilder und Videos zur deutschen Partnerkonferenz finden Sie gebündelt im Top Thema "Deutsche Partnerkonferenz" im Presse Newsroom von Microsoft und über Twitter.

Ralph Haupter, Vorsitzender der Geschäftsführung der Microsoft Deutschland GmbH

"Die Deutsche Partnerkonferenz ist für Microsoft und seine Partner die wichtigste Veranstaltung des Jahres. Dieses Mal setzen wir das größte Startsignal in Richtung Cloud Computing für die gesamte deutsche IT-Branche!"

"Microsoft ist die einzige Firma, die die absolute Wahlfreiheit anbietet, ob man Cloud Services benutzt oder Standard-IT-Technologie einsetzt. Alle Produkte von uns sind so entwickelt, dass Kunden wählen können, ob sie eine Installation bei sich bevorzugen oder Cloud Services zu besseren Kosten und mit Cloud-Technologie einsetzen. Nur Microsoft kann das!!"

"Der schnellste Weg in die Cloud beginnt hier bei uns! Microsoft ist Vorreiter im Cloud Computing. Die wenigsten wissen, dass wir schon seit über 15 Jahren Cloud Computing Lösungen anbieten. Dazu investieren jährlich mehr als eine Milliarde US-Dollar in die Forschung & Entwicklung unserer Cloud Services. Cloud Services von Microsoft haben einen Riesenvorteil: sie erlauben die schrittweise Umstellung der IT Infrastruktur. Viele Cloud-Anbieter verlangen hier ein "ganz oder gar nicht"."

"Unser Partnernetzwerk mit über 30.000 Unternehmen spielt eine Schlüsselrolle beim Ausbau von Cloud Services in Deutschland. Neue Wege aktiv gestalten - das ist die Aufgabe von uns allen! Unser Startsignal in Richtung Cloud Computing soll kein Partner überhören - wir werden jeden von ihnen mitsamt ihren Kunden mit in die Cloud nehmen!"

Martin Berchtenbreiter, Senior Direktor Mittelstand und Partner sowie Mitglied der Geschäftsleitung der Microsoft Deutscheland GmbH

"Unsere Deutsche Partnerkonferenz 2010 steht dieses Jahr ganz im Zeichen der Cloud! Wir haben für unsere Partner ein ambitioniertes Programm aufgelegt. Zahlreiche Vorträge und Workshops befassen sich mit den neuen Möglichkeiten, die Microsoft Cloud Services bieten. Wir möchten unseren Partnern zeigen, wie sie ihr Geschäft auf Cloud Computing ausrichten können. Daher auch das Motto "Neue Wege aktiv gestalten"."

"Alle Wege der IT führen in die Cloud. Es geht nicht mehr um die Frage "Ob" sondern "Wann". Unternehmen fragen heute verstärkt Cloud-Services nach. Software- und Systemhäuser müssen hier auf der Höhe der Zeit sein, um auch zukünftig wettbewerbsfähig zu bleiben."

"Heute sind etwas mehr als 1.000 Unternehmen unseres Partnernetzwerks kompetente Spezialisten rund um Beratung und Services für die Cloud. Schon jetzt kommen jede Woche kommen mehr hinzu - aber wir wollen diese Zahl deutlich steigern!"

"Für den Mittelstand ist die IT mit Cloud Computing wieder spannend geworden. Flexibel verfügbare Rechenpower, Kosteneffizienz- das ist genau das, was der Mittelstand Jahrzehnte lang gefordert hat! Es gibt eine interessante Untersuchung, die besagt, dass kleine und mittelständische Unternehmen mit Cloud Services wirtschaftlich stabiler sind. Mehr als 40 Prozent von ihnen konnten selbst in Krisenzeiten ihren Umsatz steigern, während neun von zehn Unternehmen ohne Cloud-Dienste im gleichen Zeitraum empfindliche Einbußen hinnehmen mussten. Das zeigt, dass Cloud Services gerade für den Mittelstand ein attraktiver Weg in eine moderne IT-Zukunft ist."

"Von unseren Partner erwarten wir die Bereitschaft, den Weg in die Cloud auch in ihrem Bereich aktiv zu gestalten. Deshalb ist diese Partnerkonferenz auch so wichtig. Hier geht es nicht nur um neue Cloud Lösungen, sondern auch darum, wie unsere Partner ihren Kunden den Weg dorthin weisen. Soviel steht fest: Der Weg in die Cloud beginnt jetzt und hier - bei Microsoft und unseren Partnern."

Oliver Gürtler, Direktor Partner Strategy & Programs der Microsoft Deutschland GmbH

"Die Zukunft liegt in der Cloud - entsprechend ist Cloud Computing das Thema der Konferenz. Aber wir haben eben nicht nur eine spannende Roadmap für unsere Cloud Services. Wir werden auch die Roadmap für die Weiterentwicklung des Microsoft Partner Network vorstellen - mit der wir unsere Partner begeistern werden."

"Microsoft hat seine Hausaufgaben gemacht, um den Partnern den Weg in die Cloud so einfach wie möglich zu machen. Insbesondere wollen wir den Vertrieb von Cloud Services stärken. Über Microsoft Pinpoint werden wir die Kompetenz unserer Partner in diesem Feld deutlich sichtbarer machen. Wir werden aber auch unser Microsoft Partner Network neu aufstellen. Die wichtigsten Stichworte sind hier Neue Business-Trainings und -Tests als Kompetenzvoraussetzung - hier werden wir im Oktober mit einem umfangreichen Reprofilierungsprogramm starten. Außerdem haben wir die Bezeichnungen angepasst - künftig gibt es Silver- und Gold-Kompetenzen, die unsere Partner erwerben können."

"Das Cloud-Geschäft bringt echte Benefits für unser gesamtes Partnernetzwerk mit sich. Integratoren werden schnellere Akquisezyklen realisieren, dazu neue Kundensegmente und zusätzliche Dienstleistungen erschließen. ISVs können neuartige Anwendungen entwickeln, bestehende Applikationen erweitern und breiter vermarkten. Außerdem lassen sich Rechenspitzen auf Windows Azure auslagern. Reseller können sich auf wiederkehrende Umsätze und Provisionen freuen. Außerdem können sie ihr Portfolio mit höherer Wertschöpfungstiefe anbieten, und das bei größerer geographischer Reichweite."

"Microsoft wird oft gefragt, was erwarten sie von ihren Partnern, die Frage ist aber, was erwarten Kunden von ihren IT Partnern. Cloud Services sind inzwischen so stark nachgefragt, dass für unsere Partner kein Weg an der Cloud vorbeiführt - auch wenn sie dafür ihr Geschäftsmodell ändern müssen. Hier entsteht ein Käufermarkt, entsprechend hoch ist der Druck."

"Ich bin zuversichtlich, dass wir unsere Partner ihre Chance nutzen. Zusammen bilden wir schon heute eins der stärksten und dichtesten IT-Kompetenz-Netzwerke in Deutschland. Für mich steht es außer Frage, dass wir gemeinsam das interessanteste Angebot an Cloud Services im deutschen Markt realisieren werden. Die deutsche Partnerkonferenz ist der Startschuss für die Cloud-Offensive. Microsoft spielt mit seinen Cloud Services unseren Partner einen perfekten Pass - jetzt müssen sie nur noch verwandeln."

Martin Szugat, Chief Product Officer des Microsoft-Partners SnipClip

"Wir stehen beim Thema Cloud Computing erst am Anfang und ich kann mir vorstellen, dass das für viele Partner eine große Herausforderung ist. Andererseits ist Microsoft ein zuverlässiger und starker Partner in dem Bereich Cloud Computing und das Thema bietet natürlich auch große Chancen, insbesondere was neue Märkte und neue Geschäftsmodelle anbelangt - Stichwort Software as a Service. Ich denke, hier ergeben sich wirklich für viele Unternehmen große Chancen, die es jetzt zu nutzen gilt."

"Bei Microsoft finden gerade wegweisende Veränderungen im Bereich Cloud Computing statt und wir beobachten sehr genau, was hier passiert, und sind auch gespannt, welche Entwicklungen uns Microsoft hier noch bietet."

"Für uns hat Cloud Computing eine sehr große Bedeutung, insbesondere was das Thema Skalierbarkeit anbelangt, einerseits aus technischer Sicht, andererseits aber auch aus wirtschaftlicher Sicht. Aus technischer Sicht: Unsere Kunden sind Markenunternehmen wie Süddeutsche Zeitung und Gruner + Jahr Entertainment Media mit kino.de. Diese Marken legen sehr viel Wert auf eine hohe Verfügbarkeit und schnelle Reaktionszeiten. Wir brauchen also hier eine Lösung, die auch skaliert. Deshalb die Entscheidung für eine Cloud-Lösung. Aus wirtschaftlicher Sicht: Wir sind ein Start-up. Wir können uns nicht leisten, 20 oder 30 Server anfangs zu kaufen und in den Keller zu stellen. Das Geld haben wir nicht. Wir brauchen also eine Lösung, die mit uns wirtschaftlich wächst, auch schnell wächst, wenn es sein muss. Auch deshalb die Entscheidung für eine Cloud-Lösung."

"Wir haben Microsoft als zuverlässigen Partner kennen gelernt und über die Microsoft "unternimm was."-Initiative sind wir auch mit Azure in Kontakt gekommen, haben dann uns dafür entschieden, es zu testen, insbesondere weil unsere Server-Software auf dot.net läuft. D.h. es war auch naheliegend, diese Server-Software auf Azure zu portieren. Wir haben in etwa einen Tag dafür gebraucht, das zu portieren, und dann noch mal einen Tag fürs Testen und nachdem alles lief, war relativ schnell klar, dass wir dann auch bei Microsoft Azure bleiben."

Hier die wichtigsten Links zu allen News rund um die Partnerkonferenz:

- Top Thema "Deutsche Partnerkonferenz": http://www.microsoft.com/...
- Social Media Release zur Deutschen Partnerkonferenz 2010: http://www.microsoft.com/...
- Twitter MicrosoftPresse: http://twitter.com/...
- Youtube-Seite mit allen Kurzvideos von der Deutschen Partnerkonferenz: http://www.youtube.com/...
- Website der Deutschen Partnerkonferenz 2010: http://www.microsoft.com/...
- Facebook-Seite des deutschen Microsoft Partner Network: http://www.facebook.com/...
- Xing-Gruppe des deutschen Microsoft Partner Network: https://www.xing.com/...

Microsoft Deutschland GmbH

Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 62,48 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2010; 30. Juni 2010). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2010 betrug 24,10 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das European Microsoft Innovation Center (EMIC) in Aachen hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.