PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 379355 (Microsoft Deutschland GmbH)
  • Microsoft Deutschland GmbH
  • Walter-Gropius-Straße 5
  • 85716 München
  • http://www.microsoft.com
  • Ansprechpartner
  • Volker Sandmann
  • +49 (40) 679446-42

Neue Identitätstechnologie für ePersonalausweis mit TeleTrusT Innovationspreis ausgezeichnet

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS überzeugt in der Kategorie "Technologie" mit Microsoft U-Prove

(PresseBox) (Berlin/Unterschleißheim, ) Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS hat auf der ISSE-Konferenz 2010 in Berlin den renommierten TeleTrusT Innovationspreis in der Kategorie "Technologie" erhalten. Ausgezeichnet wurde ein Projekt, bei dem das Institut zukünftige Möglichkeiten des Identitätsschutzes mit dem neuen Personalausweis in Verbindung mit Microsofts Sicherheitstechnologie U-Prove entwickelt hat. Mit Hilfe von U-Prove kann der einzelne Anwender durch eine minimale Datenübermittlung identitätsbezogene Informationen aus verschiedenen Lebenslagen noch besser schützen. Gemeinsam mit den Funktionen des neuen scheckkartengroßen Personalausweises ist diese Microsoft-Technologie damit ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung einer sicheren virtuellen Welt.

Fraunhofer FOKUS unterstützt derzeit die Einführung des neuen Personalausweises, der ab November 2010 in Deutschland erhältlich sein wird. Hierbei entwickelt FOKUS unterschiedliche praxisorientierte Anwendungsszenarien u.a. mit Einbindung der Microsoft-Technologie U-Prove. Sie ermöglicht den Anbietern von eBusiness-, eCommerce- und eGovernment-Lösungen, Kunden zweifelsfrei und datensparsam zu identifizieren und gleichzeitig deren Identität bestmöglich zu schützen. Dazu nutzt U-Prove eine Technik der minimalen Datenübermittlung: Alle personenbezogenen Daten sind hier kryptografisch sicher verschlüsselt hinterlegt. Zum Abschluss einer Transaktion werden grundsätzlich nur die Daten übermittelt, die für eine zweifelsfreie Identifizierung benötigt wird. Damit bietet die Microsoft-Technologie ein deutlich höheres Datenschutzniveau als aktuelle PKI-Zertifikate oder konventionelle Authentifizierungstechnologien. Gleichzeitig wird Phishing, Online-Betrug und weiteren Online-Sicherheitsproblemen durch die datensparsame und sichere Übermittlung vorgebeugt.

"Die Kombination von hoheitlichen Dokumenten wie dem neuen Personalausweis mit innovativen Technologien wie Microsofts U-Prove ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr Schutz und Sicherheit im Internet", so Jens Fromm, Leiter des Test- und Demonstrationszentrums neuer Personalausweis und verantwortlich für die Forschungsgruppe "Elektronische Identitäten" am Fraunhofer FOKUS.

"Der Schutz der Privatsphäre ist in der virtuellen Welt besonders wichtig, wenn es um sensible Daten wie denen aus dem Personalausweis geht. Microsoft und Fraunhofer FOKUS sind diese Herausforderung in einem gemeinsamen Projekt angegangen und liefern ein Beispiel dafür, wie vertrauliche Informationen mit hohen Sicherheitsstandards in medienbruchfreie Prozesse integriert werden können. Ob in Kombination mit dem neuen Personalausweis oder generell für online getätigte Transaktionen: U-Prove bildet eine wichtige Basis für den Schutz personenbezogener Daten in der Zukunft des Internet", bekräftigt Michael Kranawetter, Chief Security Advisor bei Microsoft Deutschland.

Der TeleTrusT Innovationspreis

Der TeleTrusT Innovationspreis ist die unabhängige Auszeichnung für 'Best Practice in IT Security'. Der jährlich vergebene Award wird seit 1999 jenen Unternehmen und Organisationen zugesprochen, die eine innovative und vertrauenswürdige Informationstechnik, Software oder Online-Services für elektronische Anwendungen in Wirtschaft und Verwaltung entwickelt haben oder selbst einsetzen. Die Bewertung erfolgt durch eine hochkarätige, international besetzte Jury.

Fraunhofer FOKUS

Fraunhofer FOKUS, das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme, entwickelt und erforscht am Standort Berlin Kommunikations- und Informationstechnologien. Im Zentrum der Forschungsaktivitäten steht die Entwicklung von IT-Infrastrukturen und Netzwerken zur domain- und organisationsübergreifenden Kommunikation.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung stellt Fraunhofer FOKUS einen bedeutenden IT-Forschungspartner für die Telekommunikations-, Automobil- und Medienindustrie sowie für die öffentliche Verwaltung. Auf wissenschaftlicher Ebene gilt Fraunhofer FOKUS als renommierter Kooperationspartner in Forschungsprogrammen der Europäischen Kommission sowie nationaler Fördergeber.

Weitere Informationen unter: http://www.fokus.fraunhofer.de

Microsoft Deutschland GmbH

Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 62,48 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2010; 30. Juni 2010). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2010 betrug 24,10 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das European Microsoft Innovation Center (EMIC) in Aachen hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.