Microsoft kündigt nächste Generation der Windows Live Services an

(PresseBox) ( Unterschleißheim, )
Im Rahmen der heute von Microsoft angekündigten neuen Windows Live Services präsentieren sich vor allem der Windows Live Messenger und Windows Live Hotmail mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche und mit neuen Funktionalitäten. Darunter fallen das Einrichten von so genannten Windows Live Groups, die Integration eines News-Feed im Messenger oder der POP3 E-Mail- Sammeldienst, über den sich alle eingerichteten E-Mail-Accounts automatisch über den Hotmail Dienst abrufen lassen.

Hinter dem neuen Windows Live Messenger, mit mehr als zehn Millionen aktiven Nutzern in Deutschland[1] und 330 Millionen weltweit[2], steht die Idee, ihn als zentrale Online-Kommunikationsplattform nutzen zu können. So bietet er mit den Windows Live Groups die Möglichkeit, Team- und Clubmitglieder oder Freunde in Gruppen zu bündeln, um online miteinander zu arbeiten oder sich einfach nur auszutauschen. Jede Gruppe erhält dabei eine zentrale Webseite mit Gruppen-Profil, Mitgliederverzeichnis und Newsfeed sowie gemeinsamen Speicherplatz von 25 GB für Fotos, Kalender und Dateien, auf die alle Gruppen-Mitglieder jederzeit Zugriff haben. Beim Speicherplatz greifen die Gruppen auf Windows Live SkyDrive zurück, das mit dem Update des Messengers von zuvor fünf GB auf diese Größe aufgestockt wurde. Ebenfalls neu: Mit dem integrierten News-Feed werden User von Microsoft über Neuigkeiten aus ihrem sozialen Netzwerk informiert. Derzeit bestehen Partnerschaften mit Flickr und LinkedIn, die in Deutschland nach und nach ausgebaut werden sollen. Wer also innerhalb dieser Netzwerke etwas neu einstellt oder ändert, wie Fotos oder seinen Status, kann dies mit seiner Windows Live Messenger Community teilen und für sie nutzbar machen. Darüber hinaus bietet der Messenger Personali­sierungs­möglichkeiten durch Favoriten, gestaltbare Hintergründe und per­sönliche Anzeigebilder.

Aus dem Messenger heraus kann jederzeit auf Windows Live Hotmail zuge­griffen werden. Dabei ist eine Neuerung entscheidend: Microsoft bietet einen automatischen POP3 E-Mail-Sammeldienst, mit dem die User jederzeit ihren gesamten elektronischen Schriftverkehr in Hotmail bündeln können - und das Web-übergreifend, also auch auf ihrem mobilen Endgerät. Dazu arbeitet Hotmail bis zu 70 Prozent schneller, und die Spam-Filterung wird bis zu 80 Prozent effektiver. In punkto Speicherplatz gibt es darüber hinaus künftig keine Begrenzung mehr.

Windows Live für Entwickler

Das heutige Release bietet nicht nur für Endnutzer, sondern auch für Partner, Unternehmen und Entwickler die Chance, Services zu entwickeln und ihre Web­sites mit innovativen Anwendungen zu erweitern. Vor allem Entwicklern eröffnet die Windows Live Plattform eine Reihe von neuen Möglichkeiten für eigene Lösungen, die auf Windows Live aufsetzen oder sich damit kombinieren lassen. Durch einfache APIs auf Basis offener Standards lässt sich ohne große Einarbeitungszeit eine Vielzahl von verschiedenen Anwendungen wie beispielsweise Gadgets oder Mash Ups erstellen, die mit Windows Live Services verknüpft werden können.

Weitere Informationen dazu stehen unter www.windowslive.de und www.messenger.live.de/... zur Verfügung.

Verfügbarkeit

Die neuen Windows Live Services stehen in den kommenden Wochen in den USA zur Verfügung und werden ab Anfang Dezember 2008 weltweit in 54 Ländern und 48 Sprachen ausgerollt. Weitere Informationen über Windows Live sind unter http://home.live.com abrufbar.

[1] Quelle: ComScore, Sept 2008
[2] Quelle: Microsoft intern

Über MSN und Windows Live

Mehr als 477 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN und die Windows Live Services. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live ist ein Set von personalisierbaren Internet Services und Software, mit dem Kommunikation und Information einfach und unterhaltsam werden. Die Services sind vielfältig kombinierbar: Instant Messaging, E-Mail, Foto- und Dateiverwaltung sowie Kalenderfunktionen ermöglichen es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln. Mit Windows Live Mobile und MSN Mobile stehen die beliebten Kommunikations- und Informationsdienste Windows Live Hotmail, Windows Live Messenger, Windows Live Spaces, Live Search und MSN auch für das mobile Endgerät bereit.Unter http://www.windowslive.de sind alle Windows Live Services zu finden. MSN ist unter http://www.msn.de abrufbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.