PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 668240 (Microsoft Deutschland GmbH)
  • Microsoft Deutschland GmbH
  • Walter-Gropius-Straße 5
  • 85716 München
  • http://www.microsoft.com
  • Ansprechpartner
  • Barbara Steiger
  • +49 (89) 3176-5000

CompuGroup Medical AG und Microsoft setzen gemeinsam auf mobile Anwendungen im Gesundheitswesen

(PresseBox) (Koblenz, ) CompuGroup Medical AG (CGM), einer der führenden Anbieter für eHealth-Lösungen weltweit, und Microsoft beschließen eine strategische Kooperation: Im Rahmen eines gemeinsamen Aktionsplans investieren Microsoft und CGM in mobile Services für eine bessere Arzt-Patienten-Kommunikation auf Basis der CGM LIFE eSERVICES und Windows 8.1. Durch die Kooperation stärkt CGM sein Portfolio an mobilen Gesundheitslösungen für Patienten und Ärzte und baut seine weltweite Technologieführerschaft im Gesundheitswesen weiter aus.

"Die Innovationstreiber im Gesundheitsbereich Deutschland sind Cloud Computing und mobile Lösungen", so Christian Köth, Direktor Healthcare Microsoft Deutschland. "Gerade mobile Services werden die Arzt-Patienten-Kommunikation revolutionieren. Von daher ist die Kooperation mit CompuGroup Medical für uns von strategischer Bedeutung", so Köth weiter. Mit den CGM LIFE eSERVICES, die heute bereits 180.000 Patienten in sechs Ländern nutzen, können sich Ärzte mit Patienten neuartig vernetzen, z. B. um Arzttermine oder Rezepte zu buchen, in einen sicheren Online-Dialog zu treten oder Befunde sicher und bequem zu managen.

"Die Kooperation mit Microsoft ist für uns von strategischer Bedeutung, um unsere Innovationsführerschaft im eHealth-Bereich weiter zu stärken. Es freut mich, dass auch Microsoft auf die 'CGM LIFE eSERVICES'-Plattform setzt und wir gemeinsam werthaltige Services für die Windows-Plattform entwickeln", so Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender der CompuGroup Medical AG.

Im Rahmen der Zusammenarbeit werden mobile Anwendungen, wie z. B. die Patienten-App "myDoktor", als auch mobile Terminbuchungs-Apps für den Arzt für die "Windows 8.1"-Plattform entwickelt. Grundlage hierfür ist die "CGM LIFE eSERVICES"-Kryptoplattform, in der medizinische Daten sicher gespeichert werden können. Im Zuge der Kooperation wird diese Plattform mit einem Software Development Kit ausgestattet, mit dem Partner mobile "Windows 8.1"-Health-Apps entwickeln, die Medical Cloud der CGM nutzen und von der "CGM LIFE"-Integration zu Arztsystemen partizipieren können.

Über CompuGroup Medical AG

CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 400.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern, Apothekern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Kunden in 43 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 4.000 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Website Promotion

Microsoft Deutschland GmbH

Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 77,85 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2013; 30. Juni 2013). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2013 betrug 26,76 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 36.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.