Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 66566

Microsoft Deutschland GmbH Walter-Gropius-Straße 5 80807 München, Deutschland http://www.microsoft.com/de-de/
Ansprechpartner:in Fink & Fuchs Public Relations AG +49 89 31765000
Logo der Firma Microsoft Deutschland GmbH
Microsoft Deutschland GmbH

Auszeichnung für Durchbrüche in Lifescience auf Basis von Microsoft Technologien

(PresseBox) ( München, )
Microsoft präsentierte am 19. Juni die Gewinner des Pharmaceutical and Life Sciences Innovation Awards 2006. Ausgewählt von einer unabhängigen Jury aus Industrie-Experten werden damit Errungenschaften ausgezeichnet, die durch neue und innovative Lösungen im Pharma- und Lifescience Umfeld erreicht wurden. Die Awards wurden vergeben in den Kategorien Vertrieb und Marketing, Produktion und Wertschöpfung sowie klinische Entwicklungen.

Microsoft überreichte die Awards während des jährlichen Treffens der Drug Information Association (DIA) in Philadelphia an Unternehmen, die durch den innovativen Einsatz Microsoft-basierter Lösungen in den oben genannten Kategorien einen Durchbruch für Geschäftsprozesse und Abläufe erreichten.

"Wir von Microsoft sind überzeugt, dass der innovative Einsatz von Technologien das Geschäftsumfeld in der Pharmazeutischen Industrie und in den Naturwissenschaften revolutionieren wird - was zu großen Erfolgen in der Forschung, Produktinnovation und Leistungsfähigkeit der Unternehmen führen wird", sagt Steve Shihadeh, General Manager, Healthcare and Life Sciences, Microsoft. "Die Unternehmen, die wir heute auszeichnen, demonstrieren neue Wege im Einsatz von Technologien. Damit unterstützen sie Mitarbeiter und Partner, effizienter zusammenzuarbeiten sowie Entscheidungen auf Basis umfassender Informationen zu treffen, um den Erfolg von Unternehmen voranzutreiben."

Die Gewinner der Awards Die Teilnehmer des Awards kommen weltweit aus Unternehmen, die tätig sind in den Feldern Biotechnologie, Diagnostik, Medizintechnik und -Ausrüstungen, Pharmazie, Tiermedizin, Nahrungsergänzungsmittel, Arzneimittel-und Gesundheitsprodukte. Die Gewinner des diesjährigen Microsoft Pharmaceutical and Life Sciences Innovation Awards sind:

Vertrieb und Marketing

GlaxoSmithKline (GSK) Inc., Mississauga, Ontario. GlaxoSmithKline ist eines der weltweit führenden, forschungsorientierten Pharmaunternehmen. Das Ziel ist, Menschen für ein aktiveres, besseres und längeres Leben zu unterstützen und so die Lebensqualität zu verbessern GSK setzt auf Tablet PCs mit Windows® XP Tablet PC Edition sowie der Software von Proscape Technologies Inc.'s. Diese Lösung hat es GSK ermöglicht, die Zeiträume zwischen Marketingkampagnen zur Markteinführung von Produkten und der Messung von Resultaten drastisch zu reduzieren. Mit der Software von Proscape können Vertriebsmitarbeiter einfach, schnell und effektiv die Kerninformationen von Produkten überzeugend und nachhaltig über Multimediapräsentationen vermitteln, die auf dem Tablet PC laufen. Basierend auf den Daten von GSKs Kundeninformationssystem können die Präsentationen auf unterschiedliche Marktsegmente abgestimmt und so ihr Informationswert optimiert werden.

Produktion und Wertschöpfung

ALTANA Pharma AG, Konstanz, Deutschland. Die ALTANA Pharma AG ist der pharmazeutische Geschäftsbereich der ALTANA AG (FSE: ALT, NYSE: AAA), mit Hauptsitz in Konstanz, Deutschland. ALTANA Pharma ist ein international erfolgreiches, forschungsorientiertes Unternehmen für innovative Arzneimittel, die die Lebensqualität von Patienten verbessern. ALTANA Pharma ist bekannt für seine modernen Arbeitsplätze, hochqualifizierten Mitarbeiter und hohe Investitionssicherheit für Anteilseigner.

2005 implementierte die ALTANA Pharma AG die Lösung wayRTS (Real Time Simulation) der Wassermann AG - eine 64-bit Anwendung auf Basis von Windows Server 2003, Visual Studio 2005, Visual SourceSafe und Microsoft Office 2003. Die Lösung unterstützt die operative Planung, Simulation und Terminierung der zentralen Wertschöpfungskette übergreifend über drei Produktionsstätten und acht Vertriebseinheiten. Die daraus resultierenden Qualitätsverbesserungen führen zu einer signifikant reduzierten Fehlerrate. Mit den zuverlässigeren und damit stabileren Prozess-Terminierungen wird deutlich weniger Zeit benötigt für Abstimmungen zur Optimierung von Produktionsschritten oder generell Terminänderungen.

Pfizer Inc., New York, USA. Pfizer Inc. ist das weltweit größte, forschungsbasierte Pharmaunternehmen mit mehr als 115.000 Mitarbeitern. Mit dem Fokus auf Gesundheit und besseren Zugang zu Gesundheitsvorsorge für Menschen und Tiere trägt Pfizer zu einem längeren, gesünderen und glücklicheren Leben bei. Das Unternehmen betreibt die größte Forschungs- und Entwicklungs-Organisation in der Industrie: Pfizer Global Research and Development. Die Lösung von Pfizer, Catalyst, nutzt zahlreiche Microsoft Technologien, darunter .NET, BizTalk® Server, SQL Server™ und SharePoint® Portal Server. Catalyst ermöglicht es Produktions-mitarbeitern, über eine grafische Oberfläche pharmazeutische Herstellungsprozesse zu gestalten, zu terminieren und zu analysieren - in einem Bruchteil der Zeit im Vergleich zu herkömmlichen elektronischen oder papiergebundenen Verfahren. Während Ingenieure die Prozesse definieren, kalkuliert Catalyst detailliert Daten wie Materialflüsse, Zeitabläufe und Umweltrelevante Emissionen. Ebenso werden automatisch Herstellungsverfahren und Berichtssysteme konfiguriert. Die Lösung reduziert deutlich den Aufwand an manuellen Prüfungen von Prozessdaten und unterstützt so ein Echtzeit-Qualitätssystem.

Klinische Entwicklung

PRA International, Reston, Va., USA. PRA International ist eine der weltweit führenden Organisationen in der klinischen Entwicklung mit mehr als 2400 Mitarbeitern in Nordamerika, Europa, Südamerika, Afrika, Australien und Asien. PRA bietet seine Services über einen einzigartigen Ansatz, genannt Project Assurance: Damit und mit der Einbindung von Führungskräften demonstriert das Unternehmen seinen Anspruch hinsichtlich zuverlässiger Leistungen, umfassender therapeutischer Fachkenntnisse sowie einfachen, globalen Zugang zu Wissen. Zusammen mit DataLabs, Inc., setzt PRA International die Lösung FlexDMS auf Basis von DataLabs Clinical ein unter Nutzung von Microsoft Active Directory®, Internet Information Services 6.0 und Microsoft Cluster Server Technologien. FlexDMS ist ein Datenmanagementsystem, das Funktionen von Paper Data Entry (PDE) mit der Flexibilität elektronischer Datenerfassung (EDC) kombiniert zu einer einfach nutzbaren, elektronischen Plattform für klinisches Datenmanagement. Mit dieser Lösung können Anwender eine klinische Studie einmal definieren, Daten über PDE, EDC oder einer Kombination aus beiden erfassen und anschließend die Daten bereinigen und verwalten - alles im gleichen System und mit den gleichen Prozess. PRA betreibt FlexDMS auf einer unternehmensweiten Plattform, die die Datenmanagementsysteme in Lenexa, Kan.; Victoria, British Columbia; Swansea, Wales sowie die der neuen Einrichtung in Pune, Indien, integriert. Die Gewinner wurden ausgewählt von hochkarätigen Industrieexperten, dazu gehören:

- Philip P. Gerbino, PharmD President, University of the Sciences in Philadelphia
- Scott Lundstrom, Research Vice President, Life Science Insights, IDC
- Benjamin M.W. Rooks, Vice President, William Blair & Company
- Salvatore Salamone, Senior Contributing Editor, Bio-IT World Die Gewinner werden präsentiert auf der Microsoft Website unter http://www.microsoft.com/....

Weitere Informationen zu den Awards erhalten Sie von Claudia Rössler unter claudir@microsoft.com oder unter Tel.: 089-3176-5245

Über Microsoft in der Healthcare- und Life Sciences Industrie Microsoft bietet geprüfte, Standard-basierte Produkte und Technologien für die Healthcare- und Life Sciences Industrie, die Informationsbarrieren zwischen unterschiedlichen IT-Umgebungen übergreifend überwinden. Dies unterstützt die durchgängige Kommunikation zwischen Pharma- Biotech- und Medizintechnik-Unternehmen, Ärzten und Fachleuten aus dem Medizinsektor, Serviceorganisationen, Behörden und Mitarbeitern aus der Privatwirtschaft, Krankenkassen sowie Verbrauchern und Patienten. Die weitreichende Vision von Microsoft in der Medizin stützt sich auf die marktführenden Technologien des Unternehmens, um den genannten Organisationen und Wirtschaftssektoren die enge Integration ihrer Systeme zu ermöglichen, die Zusammenarbeit deutlich zu verbessern und die Verbreitung von Informationen und damit Weiterentwicklungen zu optimieren. Dies ermöglicht es letztlich, qualitativ hochwertige Produkte und Services für Patienten und Verbraucher weltweit zur Verfügung zu stellen. Mehr Informationen zu Microsoft Pharmazeutischen Industrie stehen unter: http://www.microsoft.com/... oder unter http://www.digitalpharma.de

Über Microsoft Gegründet 1975, ist Microsoft (Nasdaq "MSFT") weltweit führend in Software, Services und Lösungen, die Menschen und Unternehmen dabei unterstützen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.