PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 897106 (Microdrones)
  • Microdrones
  • Nerzweg 5
  • D-57072 Siegen
  • http://www.microdrones.com
  • Ansprechpartner
  • Mirjam Bäumer
  • +49 (271) 77003818

Microdrones nimmt am NVIDIA Jetson Developer Meetup auf der Embedded World 2018 teil

(PresseBox) (Siegen, ) Das Microdrones-Team freute sich über seine erste Teilnahme am NVIDIA Jetson Developer Meetup auf der Embedded World 2018.

Sie könnten sich fragen, warum Microdrones, das auf professionelle unbemannte GIS-Applikationen spezialisiert ist, auf einer Veranstaltung von NVIDIA anzutreffen war, einem Unternehmen, das für die Entwicklung von Grafikprozessoren (GPUs) bekannt ist, die moderne Computergrafiken, die größten PC-Gaming-Plattformen und sogar kinematografische visuelle Effekte für Hollywood unterstützen.

Der Grund hierfür ist das NVIDIA Jetson TX1-Modul, das den Hauptprozessor in der mdLiDAR1000 darstellt. Nachdem NVIDIA im Jahr 1999 mit der Erfindung des GPU die Welt der PC-Grafik revolutioniert hatte, schritt es zur GPU-beschleunigten Rechenarbeit fort. Heutzutage spielen GPUs von NVIDIA eine große Rolle bei der Beschleunigung von Anwendungen für künstliche Intelligenz und Deep Learning innerhalb von Plattformen, die von Bildverarbeitungssystemen und autonomen Fahrzeugen bis hin zu Drohnen und Robotern reichen.

Die Teilnahme am Developer MeetUp auf der Embedded World 2018 war eine ausgezeichnete Gelegenheit für Microdrones, seine Erfahrungen mit der Nutzung der NVIDIA Jetson TX1-Plattform in der mdLiDAR1000 mitzuteilen und gleichzeitig Verbindungen und Partnerschaften in der Branche einzugehen. Die Zukunft bietet viele weitere Möglichkeiten, NVIDA-Technologie mit den UAV-Lösungen von Microdrones zu integrieren.

Auf der Veranstaltung hielt Sven Jürß, Microdrones, einen Vortrag über das mdLiDAR1000-System und darüber, in welcher Weise das Jetson TX1 integriert ist. Das NVIDIA Jetson TX1 ist ein Supercomputer auf einem Modul von der Größe einer Kreditkarte, mit dem die Drohne komplexe Analysen viel schneller durchführen kann.

Innerhalb der mdLiDAR1000 fungiert es als Hauptprozessor, der den Lasersensor und die Industriekamera bedient und dabei Daten zwischen dem GNSS-Inertial-System synchronisiert. Der AI-Supercomputer überträgt ebenfalls Informationen über den Zustand der im UAV untergebrachten Nutzlast in Kommunikation mit dem Betreiber. Das NVIDIA Jetson TX1 gibt der mdLiDAR10000 die Möglichkeit, Kartierungs- und Erfassungsleistungen in Echtzeit zu erzielen, die sofortige Ergebnisse liefern.

Jürß stellte fest, dass „das NVIDIA Jetson TX1 die leistungsfähigste embedded AI-Plattform auf dem Markt ist. Es bietet nicht nur die kürzeste Verarbeitungszeit, sondern ermöglicht auch zukünftige Upgrades und kontinuierliche Verbesserungen unserer Plattform.“

Die Präsentation wurde vom Publikum sehr interessiert aufgenommen und anschließend hatte das Team die Chance, sich mit anderen Branchenentwicklern zu treffen. Die gesamte Veranstaltung war eine fantastische Gelegenheit, neue Wege der Integration von Microdrones-Lösungen mit anderen bahnbrechenden Anwendungen zu untersuchen.

Website Promotion

Microdrones

Microdrones wurde 2005 in Deutschland gegründet und entwickelte den weltweit ersten kommerziellen Quadcopter. Mit seinen professionellen UAV-Lösungen ist das Unternehmen seitdem branchenführend.

Durch die Kombination von robusten Drohnen mit hochmodernen Sensoren kann Microdrones maßgeschneiderte Komplettlösungen anbieten, die Unternehmen den Einstieg in die Drohnennutzung bei Vermessungs-, Kartierungs-, Bau-, Inspektions-, Präzisionslandwirtschaft-, Bergbau- und anderen kommerziellen Anwendungen erleichtern. Microdrones‘ Lösungen profitieren von erstklassiger deutscher Ingenieurqualität, extralangen Flugzeiten, Widerstandsfähigkeit gegenüber Umweltherausforderungen sowie von Technologien wie der direkten Georeferenzierung und werden dadurch zu außergewöhnlich sicheren, effizienten und kosteneffektiven Optionen für kommerzielle Anwender.

Microdrones expandierte vor Kurzem nach Nordamerika und bedient nun Märkte auf der ganzen Welt. Mehr über Microdrones erfahren Sie auf www.microdrones.com.