Führendes IT-Forensik-Unternehmen mh Service GmbH feiert 25-jähriges Bestehen

25 Jahre IT-Expertise: Von Netzwerk-Administration zur Produktion spezieller Hardware für digitale Forensik

(PresseBox) ( Kandel, )
Die mh Service GmbH, einer der führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen rund um die Computerforensik mit Sitz in Kandel, Deutschland ist Experte auf dem Gebiet der Datenrettung, Beweissicherung, Analyse und Aufklärung von Cyber-Crime. Das Unternehmen verfügt über eine eigene Hardware-Produktion für spezielle IT-forensische Anwendungen und ein Trainings-Center zur Schulung von Fachkräften. Zum Kundenkreis gehören Bund und Länder, europäische und internationale Behörden, mittelständische Firmen, Großunternehmen ebenso wie Universitäten. Im Oktober 2018 feiert die mh Service GmbH ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Am 13.10.1993 startete das Unternehmen als Fachbetrieb für Computer-Netzwerkadministration und -wartung. Nur wenig später spezialisierte es sich auf hochleistungsfähige Unix Multi Prozessor Cluster für die Anwendung in Forschung und Wissenschaft und die Produktion portabler PCs. 1998 wurden die ersten Rahmenverträge für IT-Forensik-Systeme mit der deutschen Regierung unterzeichnet. Inzwischen gehört die mh Service zu den international führenden Anbietern von Produkten und Dienstleistungen rund um die IT-Forensik. 

Zur Arbeit von Computerforensikern gehört die Untersuchung und Auswertung von Straftaten in Zusammenhang mit digitalen Systemen. Hierzu gehören auch OSINT-Ermittlungen wie Untersuchungen im Darknet, Datenrettungen von funktionierenden oder defekten Mobiltelefonen, Festplatten und sonstigen Datenträgern, Passwortwiederherstellungen für den Zugriff auf verschlüsselte Dateisysteme sowie die Analyse der erfassten Daten. Ein wesentlicher Bestandteil ist hierbei die Sicherstellung der Gerichtsfestigkeit der untersuchten Beweismittel, die unter anderem durch spezielle Hardware-Komponenten gewährleistet wird.

Die digitale Forensik ist nicht nur für Polizei, Ermittlungs- und Sicherheitsbehörden ein stetig wachsendes Feld, sondern wird auch für professionelle Betreiber von IT-Systemen immer wichtiger. Durch die heutzutage üblichen Anforderungen an Datenverfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit und die stets wachsenden Datenmengen wachsen auch die Herausforderungen, IT-Störungen, die beispielsweise durch Cyber-Angriffe auf die Infrastruktur entstehen, zu erkennen, aufzuklären und zu analysieren. Ebenso kommen Privatanwender im Falle von Datenrettungen von defekten Mobiltelefonen und Computern oder bei Phishing-oder Hacking-Angriffen mit der IT-Forensik in Kontakt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.