brandport… bündelt Kräfte am Medienstandort Hamburg

Neue Chancen und Möglichkeiten durch Fusion innerhalb der Meyle+Müller-Gruppe

Der Heimathafen für Eure Marken
(PresseBox) ( Pforzheim, )
„Die Gründung der brandport GmbH ist ein starkes Signal für weitere positive Entwicklungen unserer Unternehmensgruppe“, erklärten Eugen Müller (CEO) und Moritz Müller (COO) von der Meyle+Müller-Gruppe anlässlich der Fusion von Hanse Reprozentrum GmbH und Hirte PrePress GmbH. Die beiden Hamburger Firmen der Meyle+Müller-Gruppe (Hauptsitz in Pforzheim) haben sich Anfang September nach vielen Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit zusammengeschlossen.

Ziel des Zusammenschlusses ist es, die Kräfte der familiengeführten Unternehmensgruppe am Medien-Standort Hamburg zu bündeln. Durch den Zusammenschluss erreicht man, dass innovative Ideen für die Zukunft konzentrierter und kraftvoller umgesetzt werden können, um das überzeugende Leistungsportfolio zielgerichtet weiterzuentwickeln, versicherte man seitens des neu entstandenen Unternehmens Zudem kann man die hohe Professionalität und Kreativität bei der Entwicklung von passgenauen Lösungen für Kunden und Partner weiter steigern.

Die Geschäftsführung der brandport GmbH ist von den Vorteilen der Verschmelzung völlig überzeugt. „Wir verstehen uns als ein Hafen für die Marken, die uns ihr Vertrauen schenken und wir wollen großen nationalen und internationalen Marken bei brandport… ein Zuhause geben“, erklärte Simon Frenz, CEO der brandport GmbH.

Für die Hamburger sei es ein großer Vertrauensbeweis, dass Meyle+Müller in den Medienstandort und das neu fusionierte Unternehmen investiere. „Das freut uns alle in unserem starken Team. Wir liefern unseren Kunden ein besonders hohes Maß an Professionalität, Teamgeist und Leidenschaft für Marken“, so Simon Frenz. Man biete die komplette Expertise rund um Verpackungen und POS-Materialien: von der Designadaption über die Reinzeichnungserstellung und die kreative Bildretusche bis zur Druckproduktion. „Uns ist dabei ganz wichtig, dass wir ein Dienstleister sind, der immer persönlich und individuell auf das Projekt und vor allem den Kunden eingeht.“

„Für uns ist die Fusion ein Highlight in unserer Gruppenstrategie und belegt eindrücklich, dass wir zum einen mit den Mitgliedern unserer Unternehmensgruppe die richtigen Partner an Bord haben. Zum anderen zeigt es, dass vor allem für unsere Kunden ein perfekt zusammengestelltes Team an erfahrenen, kreativen und kompetenten Dienstleistern bereitsteht, wenn es um Packaging und POS geht“, so die beiden Pforzheimer Medien-Unternehmer Eugen Müller (CEO) und Moritz Müller (COO) von der Meyle+Müller-Gruppeweiter.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.