Meyer Burger schliesst zwei wichtige Verträge von insgesamt über CHF 22 Millionen ab und veröffentlicht ungeprüfte Finanzkennzahlen für das Geschäftsjahr 2015

(PresseBox) ( Gwatt (Thun), )
Die Meyer Burger Technology AG gab heute den erfolgreichen Abschluss von zwei wichtigen Verträgen mit bestehenden Photovoltaik-Kunden in Asien mit einem Gesamtvolumen von über CHF 22 Millionen bekannt. Meyer Burger veröffentlichte ebenfalls ungeprüfte Zahlen zu Nettoumsatz des Jahres 2015 von CHF 323.6 Millionen, Auftragseingang von CHF 418.9 Millionen sowie den Auftragsbestand per 31. Dezembers 2015 in Höhe von CHF 257.5 Millionen.  

Ein führender asiatischer Hersteller von monokristallinen Solarwafern hat sich für die hochpräzise, wasserbasierte DW 288 Diamantdraht-Technologie von Meyer Burger (SIX Swiss Exchange: MBTN)  entschieden, um Solarwafer für Hochleistungs-Solarzellen zu produzieren. Weiter wurde ein Vertrag mit einem bedeutenden Solarzellen-Hersteller in Asien über die Auslieferung der industriegeprüften Meyer Burger MAiA 2.1-Anlagen mit MB PERC Zell-Technologie abgeschlossen. Das Auftragsvolumen dieser im Januar 2016 eingegangenen Bestellungen beträgt etwas über CHF 22 Millionen. Die Auslieferung der Anlagen und Technologien für beide Kunden ist für die erste Hälfte des Jahres 2016 vorgesehen.

 

Starker Auftragseingang und Auftragsbestand im GJ 2015

 

Meyer Burger wies im Geschäftsjahr 2015 einen Auftragseingang von insgesamt CHF 418.9 Millionen auf, was einem Anstieg von  28.5% im Vergleich zur Vorjahresperiode gleichkommt (GJ 2014: CHF 326.0 Millionen). Der Auftragsbestand per 31. Dezember 2015 betrug CHF 257.5 Millionen, was eine Steigerung von 35.5% gegenüber dem Vorjahr (31.12.2014: CHF 190.1 Millionen) repräsentiert. Der starke Aufwärtstrend beim Auftragseingang während des Jahres 2015 widerspiegelt die erhöhte Investitionsbereitschaft der Kunden sowie den steigenden Technologiebedarf, die Solarzell-Produktionslinien mit neuen und Upgrade-Technologien weiter zu verbessern.

 

Der Nettoumsatz, basierend auf vorläufigen, ungeprüften Ergebnissen, betrug im Jahr 2015 CHF 323.6 Millionen.  Wie im November 2015 angekündigt, verzögerte sich die finale Abnahme durch Kunden für eine gewisse Anzahl an Anlagen und Systemen ins 2016. Die entsprechenden Umsätze und Gewinnbeiträge aus diesen verzögerten Auftragsabnahmen werden im Verlauf des Jahres 2016 realisiert.

 

Weitere Informationen über den Jahresabschluss 2015 sowie der Geschäftsbericht 2015 werden am 22. März 2016 veröffentlicht.

 

 

 

   

 

 

THIS PRESS RELEASE IS NOT BEING ISSUED IN THE UNITED STATES OF AMERICA AND SHOULD NOT BE DISTRIBUTED TO U.S. PERSONS OR PUBLICATIONS WITH A GENERAL CIRCULATION IN THE UNITED STATES. THIS PRESS RELEASE DOES NOT CONSTITUTE AN OFFER OR INVITATION TO SUBSCRIBE FOR, EXCHANGE OR PURCHASE ANY SECURITIES. IN ADDITION, THE SECURITIES OF MEYER BURGER TECHNOLOGY LTD HAVE NOT BEEN AND WILL NOT BE REGISTERED UNDER THE UNITED STATES SECURITIES ACT OF 1933, AS AMENDED (THE “SECURITIES ACT”), OR ANY STATE SECURITIES LAWS AND MAY NOT BE OFFERED, SOLD OR DELIVERED WITHIN THE UNITED STATES OR TO U.S. PERSONS ABSENT REGISTRATION UNDER OR AN APPLICABLE EXEMPTION FROM THE REGISTRATION REQUIREMENTS OF THE UNITED STATES SECURITIES LAWS.

 

Diese Medienmitteilung kann auf die Zukunft bezogene Aussagen, wie zum Beispiel Erwartungen, Pläne, Absichten oder Strategien betreffend der Zukunft enthalten. Solche Aussagen sind mit Unsicherheiten und Risiken behaftet. Der Leser muss sich daher bewusst sein, dass solche Aussagen von den zukünftigen tatsächlichen Ereignissen abweichen können. Sämtliche auf die Zukunft gerichtete Aussagen in dieser Medienmitteilung beruhen auf Daten, die Meyer Burger Technology AG zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Medienmitteilung vorlagen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsorientierte Aussagen in dieser Medienmitteilung zu einem späteren Zeitpunkt aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ähnlichem zu aktualisieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.