Ölauffangmatte MEWA Multitex

Ölwanne im Tuchformat für Werkstatt und Produktion

Wiesbaden, (PresseBox) - Eine wirklich flexible Lösung, um beliebig große Flächen vor Verschmutzung und Gefahrstoff-Flüssigkeiten zu schützen, gibt es von MEWA. Die MULTITEX-Auffangmatte. 600 Gramm leicht und 60 mal 90 Zentimeter groß, passt die "textile Ölwanne" in die engsten Stellen und ist immer schnell zur Hand. Um größere Bereiche abzudecken, werden einfach mehrere Auffangmatten nebeneinander ausgelegt. So schützt das Powervlies ganz nach Bedarf Maschinen, Arbeitsplatz und Boden.

Zügig "tankt" die Matte bis zu drei Liter Flüssigkeit. Dabei bleibt sie angenehm in der Handhabung: Motor- und Getriebeöle, Lösemittel, Kühlschmierstoffe und Laugen speichert der Saugkern im Inneren der MULTITEX-Matte. So bleibt die Oberfläche weitgehend trocken. Und das nicht nur einmal, sondern dank des umweltfreundlichen MEWA Textil-Management-Systems viele "Matten-Leben" lang.

Ein weiteres Plus: Der "Ölschlucker" ist kein Abfall im Sinne des Abfallgesetzes. Mit dem Mehrwegsystem bietet MEWA einen ebenso bedarfsgerechten wie kostengünstigen Weg, Abfall zu vermeiden und Entsorgungsaufwand einzusparen. Im vereinbarten Rhythmus werden die Auffangmatten abgeholt, umweltschonend gewaschen, bei Bedarf ersetzt und wieder angeliefert.

MEWA Textil-Service AG & Co. Management oHG

MEWA versorgt Unternehmen europaweit von 42 Standorten aus mit Berufs- und Schutzkleidung, Putztüchern, Ölauffang- und Fußmatten sowie Arbeitsschutzartikeln. 4.300 Mitarbeiter betreuen mehr als 160.000 Kunden aus Industrie, Handel, Handwerk und Gastronomie. 2011 erzielte die MEWA Gruppe einen Umsatz von 489 Millionen Euro. Gegründet 1908 ist MEWA heute führend im Segment Textil-Management und wurde 2011 von einer Jury unter der Leitung des Berliner Wirtschaftsprofessors Bernd Venohr in die Riege der deutschen Weltmarktführer gewählt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.