TT-Schiebereinheit ab sofort in zwei neuen Größen verfügbar

Einbausituation der neuen TT-Schiebereinheit in der FW-Wechselform (PresseBox) ( Wolfurt, )
Neben den bestehenden Größen mit Schieberflächen von 12 x 10 mm und 15 x 12 mm wurde die bewährte TT-Schiebereinheit E 3310 von Meusburger um zwei neue Größen mit den Schieberflächen von 8 x 6 mm und 18 x 14 mm erweitert. Durch einbaufertige Schiebereinheiten lassen sich generell bereits in der Konstruktion sowie bei der Werkzeugherstellung die Kosten reduzieren. Zudem wird die tägliche Arbeit durch die Kompatibilität der Bauteile und den direkten Download der CAD-Daten inklusive Einbauräumen erleichtert. Gerade bei komplexen Formen sind kleine Schiebereinheiten sehr gefragt.

Mit dem kompakten Design bietet die neue TT-Schiebereinheit minimalste Einbauräume. Der Begriff „TT" leitet sich aus den T-Führungen im Schieber und im Schließkeil ab. Mit dieser Art der Führung wird eine optimale Kraftübertragung bei hohen Spritzdrücken garantiert. Der DLC-beschichtete Schieber – aus 1.2343 mit 52 HRC – bietet nicht nur eine hohe Verschleißfestigkeit, sondern auch beste Gleiteigenschaften. Dank der ESU-Güte eignen sich die Schieber bestens für Hochglanzpolituren. Durch den mitgelieferten Anschlag wird der kleine Schieber auch bei höchster Dynamik sicher und präzise gestoppt. Diese Funktion kann auch platzsparend direkt im Einsatz oder in der Formplatte realisiert werden. Durch diese Platzeinsparung sind auch bisher nicht realisierbare Projekte, wie beispielsweise Schieber in Wechselformen, umsetzbar. Zudem können Schieber und Führung zusammen montiert und demontiert werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.