Meusburger erweitert Sortiment an Temperierelementen

Meusburger erweitert Sortiment an Temperierelementen / Foto: Meusburger (PresseBox) ( Wolfurt, )
Mit über 40 praktischen Neuteilen hat der Normalienhersteller Meusburger sein Sortiment im Bereich der Temperiersysteme umfangreich erweitert. Zudem sind über 30 neue Größen bei den bestehenden Temperierelementen erhältlich.

Einfaches Umlenken außerhalb der Form

Aufgrund der speziellen Dichtung in Form eines FKM O-Rings ist eine flexible und werkzeuglose Montage der E 2252 Kühlbrücke möglich. Durch das Ablängen des Verlängerungsrohres kann die Brücke beliebig auf das Werkzeug angepasst werden. Das Neuprodukt ist für Einsatztemperaturen bis zu 200°C geeignet und in den Größen 9 und 13 mm erhältlich.

Verteilerblock zur Mediumverteilung

Der E 2165 Verteilerblock aus eloxiertem Aluminium ist optimal zur Mediumverteilung geeignet – beispielsweise vom Temperiergerät auf mehrere Temperierkreisläufe. Meusburger bietet 3 verschiedene Varianten mit 4, 6 und 8 Ausgängen. Zur Kennzeichnung von Vor- und Rücklauf sind die Verteilerblöcke in blau und rot erhältlich.

Verschiedene Schlauchklemmen

Neu im Sortiment sind auch die Schlauchklemmen E 2194 aus Stahl und E 21949 aus Edelstahl zur Verbindung der Kupplungen mit dem Temperierschlauch. Die Variante aus Edelstahl ist besonders für Anwendungen in der Medizin- und Lebensmitteltechnik geeignet.

Neue Größen bei bestehenden Temperierelementen

Aufgrund vielfacher Kundenanfragen wurden die bewährten Verschlussstopfen E 2078 zur Umlenkung von Temperierbohrungen um die Durchmesser 9, 14, 15 und 16 mm erweitert. Die Schwenkanschlüsse E 2088 und E 2090 sind jetzt auch in G 3/8“ und G 1/2“ erhältlich.

Mehr zum Thema finden Sie unter www.meusburger.com/Temperiersystem. Alle Produkte von Meusburger sind wie üblich sofort ab Lager lieferbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.