Höchste Präzision dank der Meusburger Führungssäule mit Mittenbund

Höchste Präzision dank der Meusburger Führungssäule mit Mittenbund ( Foto: Meusburger) (PresseBox) ( Wolfurt, )
Die speziell für die Modultechnik entwickelte Führungssäule E 5076 mit Mittenbund erlaubt hohe Hubzahlen durch beste Oberflächengüte. Zudem bietet sie maximale Steifigkeit durch Befestigung in der Führungsplatte und mit der Toleranzklasse h3 höchste Präzision.

Der Normalienhersteller Meusburger erweitert sein Sortiment an praktischen Normalien für den einfachen Einbau und zur optimalen Führung von Werkzeugmodulen. Entscheidende Vorteile des Einsatzes von Modulen sind der schnellere Werkzeugwechsel und die dadurch resultierenden reduzierten Stillstandszeiten. Die neue Meusburger Führungssäule mit Mittenbund E 5076 wurde speziell für die Modultechnik entwickelt und ist in den Durchmessern von 12 bis 19 mm erhältlich. Durch das Superfinish-Verfahren wird eine hohe Oberflächengüte von Ra 0,1 erreicht. Dies ermöglicht hohe Hubzahlen mit bester Laufruhe. Die Führungssäule kann in der Führungsplatte mittels Haltestücken befestigt oder eingepresst werden. Dies sorgt für maximale Steifigkeit sowie optimale Platzausnutzung innerhalb des Stanzwerkzeugs. Somit bleibt dem Anwender oftmals der Griff zur nächsten Modulgröße erspart. Für einen effizienten Ein- bzw. Ausbau der Führungssäule bietet der Normalienspezialist die exzentrischen Haltestücke E 5270. Die CAD-Daten zu den Säulen stehen im Meusburger Portal mit nur wenigen Klicks zum Download zur Verfügung. Die neue Führungssäule und weitere innovative Produkte rund um die Modultechnik sind bei Meusburger wie gewohnt ab Lager lieferbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.