Vhs-Programm "Entdecken Sie die Metropolregion Rhein-Neckar!"

Mannheim, (PresseBox) - .
- Neuntes MRN-Angebot der Volkshochschulen startet
- 24 Veranstaltungen bis Januar 2013
- Erfolgreiche Zwischenbilanz der Kooperation

Ob "Wellness auf mystischen Kräuterpfaden" bei Freinsheim, das Drehbuchautoren-Seminar "Tatort Ludwigshafen", eine Zeitreise vom Laufrad bis zum Wasserstoffauto in Altlußheim, Herbstschätze im Viernheimer Museumsgarten, eine Wanderung auf dem Naturkraftweg in Mörlenbach oder jüdische Spurensuche in der Quadratestadt - das neue Programm der Volkshochschulen speziell für die Region widerspiegelt die Vielfältigkeit der hiesigen Kulturlandschaft in einzigartiger Weise. Mit insgesamt 24 individuellen Veranstaltungen zwischen Ende August und Anfang nächsten Jahres bietet es unter dem Motto "Entdecken Sie die Metropolregion Rhein-Neckar" so viel Auswahl wie nie zuvor. Im Mittelpunkt des Heimatkunde-Spektrums stehen spannende Vorträge, thematische Besichtigungen und naturkundliche Exkursionen zu bekannten und weniger bekannten Sehenswürdigkeiten zwischen Bergstraße und Weinstraße und zwischen Pfälzerwald und Odenwald.

Fünf Jahre, neun Semester, 170 Veranstaltungen

Das länderübergreifende Volkshochschulprogramm feiert dieses Jahr bereits ein kleines Jubiläum: Initiiert wurde das Angebot im Juni 2008 von den Volkshochschulen Ludwigshafen, Rhein-Pfalz-Kreis, Viernheim und Mannheimer Abendakademie. In Kooperation mit der MRN GmbH leistet es einen dauerhaften Beitrag im Sinne des gelebten regionalen Kulturverständnisses im 2,4 Mio. Einwohner zählenden "Dreiländereck". Seit dem Start schlossen sich mehrere Volkshochschulen der Idee an, zuletzt waren es stets zwölf Anbieter in wechselnden Kombinationen aus Nordbaden, Südhessen und Pfalz.

"Die nun schon im fünften Jahr laufende grenzüberschreitende Vhs-Kooperation erfreut uns sehr. Die Volkshochschulen leisten damit einen unschätzbaren Beitrag sowohl zur Stiftung regionaler Identität als auch zur Weiterbildung und gesellschaftlichen Integration über alle Bevölkerungsgruppen hinweg", so Wolf-Rainer Lowack, Geschäftsführer von MRN GmbH und ZMRN e.V.

Auch das Vhs-Redaktionsteam zieht eine positive Bilanz: "Vom ersten bis zum aktuellen neunten Semester wurden von allen teilnehmenden Volkshochschulen insgesamt fast 170 Veranstaltungen für mehr als 2.000 Teilnehmer angeboten, viele davon kostenfrei. Die Resonanz war von Anfang an sehr gut, die Termine sind fast immer ausgebucht. Das zeigt uns, dass sowohl die Vielfalt des Programms als auch der regionale Gedanke bei den Bürgern ankommen", so Barbara Scherer (Vhs Rhein-Pfalz-Kreis). Beteiligt an der Erstellung des Programms sind außerdem Sabine Heiligenthal (Vhs Ludwigshafen), Dr. Wera Hemmerich (Mannheimer Abendakademie) und Klaus Stöppel (Vhs Viernheim).

Broschüre kostenlos bestellbar

Die neue 20-seitige Broschüre zum gemeinsamen regionalen Vhs-Programm inkl. Terminen, Anmeldefristen und -kosten kann bei der MRN GmbH unter www.m-r-n.com/publikationen kostenlos bestellt werden. Zum Mitnehmen liegt sie bei den zwölf diesmal teilnehmenden Volkshochschulen aus: KVhs Bad Dürkheim, KVhs Bergstraße, Vhs Frankenthal, Vhs Heidelberg, Vhs Hockenheim, Vhs Lampertheim, Vhs, Ludwigshafen, Mannheimer Abendakademie, Vhs Rhein-Pfalz-Kreis, Vhs Speyer, Vhs Südliche Bergstraße und Vhs Viernheim.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.