Verantwortungsvolles Ehrenamt

Dr. Tilman Krauch neu im Vorstand des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar

Mannheim, (PresseBox) - Bei der Mitgliederversammlung des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar wurde gestern Abend Dr. Tilman Krauch (55) als neues Vorstandsmitglied vorgestellt. Der promovierte Chemiker gehört seit Oktober 2014 dem Vorstand der Freudenberg SE (Weinheim) an. Als Vertreter der Wirtschaft wird Krauch seinen Erfahrungsschatz künftig auch in die Weiterentwicklung der Rhein-Neckar-Region einbringen.

„Ich freue mich sehr über das persönliche und ehrenamtliche Engagement von Tilman Krauch, das zugleich auch ein klares Bekenntnis des Unternehmens Freudenberg zu Rhein-Neckar ist“, sagt Luka Mucic, Vorstandsvorsitzender des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar.

Der Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar hilft der Region beim Aufbau einer eigenen Identität und beim Ausschöpfen ihrer Potenziale. Der 16-köpfige Vereinsvorstand bildet dabei die Plattform für den strategischen Dialog zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Freudenberg ist bereits seit 1992 Vereinsmitglied (damals noch Rhein-Neckar-Dreieck e.V.) und unterstützt darüber hinaus die Arbeit der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH.

Dr. Tilman Krauch folgt auf Dr. Jochen Keysberg. Keysberg schied im September 2016 aus dem Vorstand der Bilfinger SE (Mannheim) aus und legte in diesem Zusammenhang auch sein Mandat im Vorstand des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar nieder.

Zum Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar:
Der Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar wurde 1989 als Rhein-Neckar-Dreieck e.V. gegründet. Zweck ist die Förderung der Rhein-Neckar-Region. Hierzu initiiert und unterstützt der gemeinnützige Verein Projekte insbesondere in den Bereichen Sport, regionale Identität, Kultur und bürgerschaftliches Engagement. Zudem stärkt er das Miteinander der Akteure über fachliche, organisatorische und regionale Grenzen hinweg. Der 16-köpfige Vereinsvorstand unter Vorsitz von Luka Mucic (Mitglied des Vorstands der SAP SE) ist Plattform für den strategischen Dialog zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung. Derzeit zählt der Verein rund 750 Mitglieder aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Die Geschäfte führen Kirsten Korte und Dr. Christine Brockmann.

 

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.