Unter einem guten Stern: Mercedes-Benz Nutzfahrzeugzentrum Mannheim macht Freiwilligentag-Team mobil

Mannheim, (PresseBox) - Am 15. September geht der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar in seine sechste Runde. Vielerorts zwischen Pfälzerwald und Odenwald werden wieder tausende Menschen mit anpacken und gemeinnützige Einrichtungen bei Verschönerungsarbeiten in Kitas und Schulen, bei Umweltaktionen, bei Begegnungsprojekten mit Geflüchteten oder bei Ausflügen mit Behinderten unterstützen. Für die Mobilität sorgt erneut das Mercedes-Benz Nutzfahrzeugzentrum Mannheim. Bis Ende September ist das Freiwilligentag-Team zwischen Wörth, Worms und Walldürn unterwegs mit einem flotten Mercedes-Benz Citan in auffälliger „Wir schaffen was“-Optik: „Beim Freiwilligentag ist Teamgeist gefragt. Das gilt auch für die Vorbereitung der großen Ehrenamtsaktion. Nur wenn sich viele starke Partner aus der Region einbringen, läuft alles rund. Deshalb unterstützt das Mercedes-Benz Nutzfahrzeugzentrum Mannheim gerne auch die sechste Auflage des Freiwilligentages“, so Melanie Lanz, Verkaufsleitung Transporter Mannheim und Landau. Mehr Informationen zum Freiwilligentag sowie den vielfältigen Beteiligungsmöglichkeiten für Kommunen, Unternehmen und Bürger unter: www.wir-schaffen-was.de

Zum Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar
Der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar wurde 2008 zur Stärkung und verstärkten Sichtbarkeit des bürgerschaftlichen Engagements im Dreiländereck Baden-Hessen-Pfalz ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Wir schaffen was“ wird er seitdem alle zwei Jahre am dritten Samstag im September durchgeführt. Er ist eingebettet in die bundesweite Woche des bürgerschaftlichen Engagements. Mit zuletzt 7.300 Teilnehmern in 390 Projekten ist der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar die bundesweit größte Veranstaltung dieser Art. Der Freiwilligentag 2018 wird unterstützt durch BASF SE und SAP SE sowie Hornbach-Baumarkt-AG, Mercedes-Benz Nutzfahrzeugzentrum Mannheim, WOB AG, Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH, Königsweg und SparkassenVersicherung.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Automotive Engineering":

Drei Geschäftsmodelle für Embedded Software im IoT

Im Rah­men ih­rer IoT-St­ra­te­gie stel­len vie­le Her­s­tel­ler ihr Ge­schäfts­mo­dell um: vom ein­ma­li­gen Hard­wa­re­ver­kauf auf wie­der­keh­ren­de Um­sät­ze durch di­gi­ta­le An­ge­bo­te. Soft­wa­re-Up­da­tes, neue Fea­tu­res so­wie Pre­mi­um-Funk­tio­nen und Abo- und Pay-per-Use-Mo­del­le spie­len da­mit ei­ne grö­ße­re Rol­le. Vor­aus­set­zung für die­se Trans­for­ma­ti­on ist die rich­ti­ge St­ra­te­gie, die mit Em­bed­ded Soft­wa­re Ge­winn er­zielt.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.