PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 787548 (Metropolregion Rhein-Neckar GmbH)
  • Metropolregion Rhein-Neckar GmbH
  • M1, 4-5
  • 68161 Mannheim
  • http://www.m-r-n.com
  • Ansprechpartner
  • Florian Tholey
  • +49 (621) 12987-43

Spannende Lektüre für Einheimische und Touristen: Das neue Kulturmagazin Rhein-Neckar

Kooperation von Festivals, Museen und Schlösser / Drei Ausgaben pro Jahr - jetzt auch digital / Vorreiterrolle beim gemeinschaftlichen Kulturmarketing

(PresseBox) (Mannheim, ) Kunst und Kultur gehören zur Metropolregion Rhein-Neckar wie Menschen mit visionären Ideen. Eine perfekte Symbiose aus beidem – kultureller Vielfalt und Vordenkertum – ist das neue Magazin der Festivals, Museen und Schlösser in der Rhein-Neckar-Region. Mit drei Print-Ausgaben pro Jahr und seinem fortlaufend aktualisierten Online-Pendant kultur-rhein-neckar.de informiert es ab Ende März umfangreich über die anstehenden kulturellen Höhepunkte im Dreiländereck Baden-Hessen-Pfalz – angefangen bei den 15 Top-Festivals über die Ausstellungen in den größten Museen bis hin zu den Veranstaltungen in den besucherstärksten Schlössern, Denkmälern und Gärten. Zudem erhalten die Leser Einblicke hinter die Kulissen des regionalen Kulturbetriebs. Das Heft liegt an 600 Stellen in der Metropolregion Rhein-Neckar aus, ist kostenlos abonnierbar und wird darüber hinaus bundesweit vertrieben. Die Gesamtauflage je Ausgabe beträgt 150.000 Stück. Herausgeber ist das Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH gemeinsam mit den regionalen Netzwerken „Die Festivals“ und „Die Museen und Schlösser“.

Kulturmagazin Ausdruck der engen regionalen Kooperation

Das neue Kulturmagazin bündelt die bislang getrennt veröffentlichten Magazine „Die Festivals“ sowie „Die Museen & Schlösser“ – und ist damit auch Ausdruck des gemeinschaftlichen Gestaltungswillens der Kulturakteure in Rhein-Neckar. „Die enge Zusammenarbeit der Festivals, Museen und Schlösser in der Metropolregion Rhein-Neckar ist beispielgebend. Das neue Magazin stellt die kulturelle Strahlkraft dieses Verbunds wirkungsvoll dar und bietet eine spannende Lektüre für Einheimische ebenso wie für Gäste von außerhalb“, so Dr. Alexander Schubert, Leitender Direktor des Historischen Museum der Pfalz Speyer und Sprecher des Netzwerks „Die Museen und Schlösser“.

Vorreiterrolle im gemeinschaftlichen Kulturmarketing

Zugleich gehen die Partner mit dem neuen Kulturmagazin und ihrer genre- und länderübergreifenden Kooperation innovative Wege im Kulturmarketing. „Die Kulturregion Rhein-Neckar ist mit dem gemeinsamen Magazin der Festivals, Museen und Schlösser Vorreiter in Deutschland. Mit diesem Auftritt setzen wir ein weithin sichtbares Zeichen und schaffen eine bundesweite Aufmerksamkeit für unser außergewöhnliches Kulturangebot“, so Thomas Kraus, Leiter des Kulturbüros der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH.

Zeitgemäße Visitenkarte – auch im Netz

Durch die höhere Frequenz von jährlich drei Ausgaben liefert das Magazin nicht nur umfassendere, sondern auch aktuellere Informationen rund um das kulturelle Geschehen in Rhein-Neckar. Ein neues Layout mit zusätzlichen Kategorien (u.a. Kultur-News und Veranstaltungskalender) sorgt für mehr Lesekomfort und eine frische Anmutung. Zeitgemäß ist auch die Online-Version des Kulturmagazins unter www.kultur-rhein-neckar.de. Optimiert für verschiedene Endgeräte wie Smartphone, Tablet oder PC stehen sämtliche Inhalte rund um die Uhr im Internet bereit – ergänzt um weitere Infos sowie ergänzendes Bild- und Videomaterial. „Wir freuen uns sehr, nun auch eine digitale Variante des Kulturmagazins anbieten zu können. Sie wird uns dabei helfen, noch mehr Kulturliebhaber für unser vielfältiges Angebot zu begeistern. Außerdem gibt uns das neue Kulturportal die Möglichkeit, unsere Leserinnen und Leser aktueller und umfassender zu informieren“, sagt Manfred Metzner, Festivalleiter der „Heidelberger Literaturtage“ und Sprecher des Netzwerks „Die Festivals“.

Ausgabe 1: Highlights bis Juni 2016 – Karten zu gewinnen

Im Fokus der ersten Ausgabe 2016 stehen die kulturellen Höhepunkte bis Juni – angefangen beim „Heidelberger Frühling“, dem „Heidelberger Stückemarkt“ und dem „Festival des deutschen Films“ auf der Ludwigshafener Parkinsel über die aktuellen Ausstellungen im Historischen Museum der Pfalz in Speyer („Detektive, Spione & Agenten“), der Kunsthalle Mannheim („Hannah Höch“) und dem Hambacher Schloss („Presse und Zensur im Vormärz“) bis hin zu den Führungen durch das Weltkulturerbe „Kloster Lorsch“ oder die Gärten der Schlösser in Heidelberg und Schwetzingen. Begleitend zur ersten Ausgabe des Magazins verlost das Kulturbüro Freikarten für viele Veranstaltungen. Wer zum Beispiel Tickets für die Schwetzinger SWR-Festspiele oder eine Familienkarte für das Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim gewinnen möchte, kann unter www.kultur-rhein-neckar.de teilnehmen.

Zum Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

Das Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH wurde im Jahr 2011 gegründet, um den Austausch zwischen Kulturschaffenden zu fördern und Rhein-Neckar überregional als herausragende und außergewöhnliche Kulturregion zu positionieren. Hierzu treibt das Kulturbüro die Netzwerkarbeit voran (u.a. im Bereich der Festivals, Museen und Schlösser), organisiert innovative Konferenzformate wie das jährliche "Denkfest" und setzt eigene Kulturprojekte um (z.B. "Matchbox"). Das Kulturbüro wird gemeinsam getragen von der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH, den Städten Heidelberg, Ludwigshafen, Mannheim, Schwetzingen, Weinheim und Worms, dem Rhein-Neckar-Kreis und dem Rhein-Pfalz-Kreis sowie der BASF.

Die beteiligten Netzwerke:

Netzwerk "Die Museen und Schlösser":
• Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz
• Historisches Museum der Pfalz Speyer
• Kunsthalle Mannheim
• Kurpfälzisches Museum der Stadt Heidelberg
• Museen der Stadt Worms und Nibelungenmuseum
• Pfalzmuseum für Naturkunde, Bad Dürkheim
• Reiss-Engelhorn-Museen, Mannheim
• Sammlung Prinzhorn, Heidelberg
• Staatliche Schlösser und Gärten des Landes Baden-Württemberg
• Staatliche Schlösser und Gärten Hessen
• Stiftung Hambacher Schloss
• Technoseum, Mannheim
• Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen

Netzwerk "Die Festivals":
• Enjoy Jazz-Festival
• Festival des deutschen Films
• Festspiele Ludwigshafen
• Fotofestival Mannheim-Ludwigshafen-Heidelberg
• Heidelberger Frühling
• Heidelberger Literaturtage
• Heidelberger Schlossfestspiele
• Heidelberger Stückemarkt
• Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg
• Mannheimer Mozartsommer
• Nibelungenfestspiele Worms
• Internationale Schillertage
• Schwetzinger SWR Festspiele
• Internationales Straßentheaterfestival Ludwigshafen
• Wunder der Prärie

 

Website Promotion