PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 640169 (Metropolregion Rhein-Neckar GmbH)
  • Metropolregion Rhein-Neckar GmbH
  • M1, 4-5
  • 68161 Mannheim
  • http://www.m-r-n.com
  • Ansprechpartner
  • Florian Tholey
  • +49 (621) 12987-43

Gut gerüstet in die Selbständigkeit: 15. Existenzgründungstag Metropolregion Rhein-Neckar am 16.11.2013 in Frankenthal

Größte regionale Info-Veranstaltung zur Selbständigkeit / Unternehmer Stephan Koziol spricht zur Markenbildung / Kostenloses Beratungs- und Fortbildungsprogramm

(PresseBox) (Mannheim, ) Eine gute Geschäftsidee, mehr Freiheiten bei Entscheidungen oder bessere Verdienstmöglichkeiten - für den Schritt in die Selbständigkeit gibt es viele Argumente. Doch egal aus welcher Motivation heraus das eigene Unternehmen gegründet wird: Es bedarf immer einer soliden Vorbereitung. Eine gute Gelegenheit, sich umfangreich mit dem Thema Selbständigkeit vertraut zu machen, bietet am 16. November der Existenzgründungstag Metropolregion Rhein-Neckar im Congress Forum Frankenthal. Zwischen 9 und 17.30 Uhr verspricht die 15. Auflage der Veranstaltung bei freiem Eintritt erneut ein informatives Beratungs- und Fortbildungsprogramm für angehende Gründerinnen und Gründer.

Glücksfabrikant Stephan Koziol spricht über Markenbildung

Gleich zum Auftakt des Existenzgründungstages zeigt Firmenchef Stephan Koziol, was eine erfolgreiche Gründung ausmacht. Sein Credo: "Sich irren" gehört dazu. Das 1927 gegründete Familienunternehmen koziol ideas for friends GmbH mit Sitz im südhessischen Erbach produziert Designprodukte aus Kunststoff. "Wenn etwas ausgesprochen gut läuft, dann werde ich ausgesprochen unruhig", sagt Koziol über sich selbst. Mit Herz und Leidenschaft stiftet er daher täglich kreative Unruhe. Wie man hierdurch zu einer unverwechselbaren Marke wird, was eine starke Marke braucht und wie wichtig gesunder Menschenverstand ist, darüber berichtet Koziol in seiner Eröffnungsrede.

Vorträge, Gesprächsrunden und Austausch-Plattform

Im Anschluss werden bei über 20 Vorträgen, Gesprächsrunden und Kurzpräsentationen verschiedene Aspekte einer erfolgreichen Gründung vertieft - angefangen bei der Konzeption des Business-Plans über rechtliche und steuerliche Aspekte bis hin zum erfolgreichen Marketing. Erstmals angeboten werden zum Beispiel Vorträge zu den Chancen einer guten Öffentlichkeitsarbeit, zum sinnvollen Umgang mit Facebook oder zur richtigen Preisgestaltung für Produkte und Dienstleistungen. Neu ist auch das Format "X-Change-Plattform", bei dem sich Besucher den ganzen Tag über zu den Themen "Gründung mit 50+", "Ladylike - Frauen gründen anders" oder "Kooperationspartner gesucht" austauschen können. Zusätzlich zu diesen drei begleiteten Themen besteht die Möglichkeit, an Pinnwänden eigene Angebote auszuhängen und sich über die Gesuche anderer zu informieren. Bei zwei Kurzpräsentationen werden aktuelle Trends in den Branchen "Energie und Umwelt" sowie "Kultur- und Kreativwirtschaft" aufgezeigt. Zudem informieren Fachleute gemeinsam mit Jungunternehmern bei zwei Gesprächsrunden anhand von Beispielen über Förderprogramme und Existenzsicherung.

Ganztägige Ausstellung

Parallel zum Vortragsprogramm findet ganztägig eine Ausstellung statt. An rund 50 Ständen geben Verbände, Kammern, Wirtschaftsförderer, Netzwerke und Unternehmen wertvolle Tipps und individuelle Beratung. Für die kleinen Gäste bietet die Familiengenossenschaft e.G. der Metropolregion Rhein-Neckar ganztags und kostenfrei ein betreutes Spielzimmer an.

Infos zum Programm unter: www.existenzgruendungstag.info

Website Promotion