PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 788736 (Metropolregion Rhein-Neckar GmbH)
  • Metropolregion Rhein-Neckar GmbH
  • M1, 4-5
  • 68161 Mannheim
  • http://www.m-r-n.com
  • Ansprechpartner
  • Anna Arenz
  • +49 (621) 12987-65

Ein perfektes Match: Matchbox 2016 und S-Bahn Rhein-Neckar

(PresseBox) (Mannheim, ) .

- Künstler können sich bis 28. April für Matchbox 2016 bewerben
- Kanadische Künstler setzen Projekt zur Flüchtlingsintegration fort
- Premiere des Stummfilms "Nibelungen Cycle" im Herbst 2016

Das Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH initiiert im Rahmen der zweiten Auflage von Matchbox, dem wandernden Kunst- und Kulturprojekt in der Rhein-Neckar-Region, gemeinsam mit der S-Bahn Rhein-Neckar das Projekt "NextStop:Matchbox". Im Herbst 2016 stehen bei "NextStop:Matchbox" die Kommunen des baden-württembergischen Neckartals, von Heidelberg bis Mosbach, und die S-Bahn, als verbindendes Element zwischen Menschen und Orten, im Mittelpunkt. "Matchbox und die S-Bahn Rhein-Neckar haben eine große gemeinsame Schnittmenge: Matchbox will Rhein-Neckar als Kulturregion in ihrer Vielfalt erlebbar machen, während die S-Bahn Rhein-Neckar diese Kulturregion mit ihrem Streckennetz im wahrsten Sinne des Wortes flächendeckend erfahrbar macht. Deshalb ist diese Partnerschaft für uns ein perfektes Match", so Thomas Kraus, Leiter des Kulturbüros der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH. "Als mobiler Raum versammelt die S-Bahn täglich Menschen aus unterschiedlichen Kommunen und bietet damit ein breites Spektrum an Geschichten und ein vielfältiges Publikum für künstlerische Interventionen und Aktionen. Wir freuen uns, gemeinsam mit dem Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar, "NextStop:Matchbox" auf den Weg zu bringen und die Region in außergewöhnlicher Art weiter erlebbar zu machen", so Andreas Schilling, Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Südwest. 

Künstler können sich bis 28. April für Matchbox 2016 bewerben

Für "NextStop:Matchbox" sucht das Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH künstlerische Projekte, die die S-Bahn als Bühne und Interaktionsraum begreifen. Dabei sollen nicht nur die Fahrgäste, sondern auch die Bewohner der beteiligten Kommunen einbezogen werden. Bewerben können sich Künstler und Künstlergruppen aller Genres bis zum 28. April. Die Ausschreibung mit allen Informationen zum Projekt ist unter www.matchbox-rhein-neckar.de abrufbar.

Kanadische Künstler setzen Projekt zur Flüchtlingsintegration fort

Das Projekt "Hemsbach Protocol" des kanadischen Künstlerkollektivs "Mammalian Diving Reflex" wird im Rahmen von Matchbox 2016 fortgeführt. Nach einer mehrwöchigen Recherchephase im August 2015 verlagerte der Leiter der Performancegruppe Darren O'Donnell seinen Lebensmittelpunkt für ein Jahr von Toronto an die Bergstraße, um weiter mit Geflüchteten und Einheimischen innovative Ansätze zur Integration zu entwickeln. Eine abschließende Performance, die die Ergebnisse auch einem größeren Publikum zugänglich macht, ist für Herbst dieses Jahres geplant.

Premiere des Stummfilms "Nibelungen Cycle" im Herbst 2016

Ebenfalls im Herbst 2016 feiert das Filmprojekt "Nibelungen Cycle" des New Yorker Theaterkollektivs Nature Theater of Oklahoma aus dem vergangenen Jahr Premiere. Zu diesem Anlass kehren die Künstler Kelly Copper und Pavol Liška mit ihrem fertigen Stummfilm in die Rhein-Neckar-Region zurück, der im September 2015 bei ihrer dreiwöchigen Radtour durch zehn Kommunen an der Bergstraße und im Odenwald und unter Mitwirkung der dortigen Bevölkerung entstanden ist.

Weitere Informationen zu Matchbox sind abrufbar unter www.matchbox-rhein-neckar.de oder auf Facebook unter www.facebook.com/matchbox.rheinneckar.

Website Promotion

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH