PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 200723 (Method Park Holding AG)
  • Method Park Holding AG
  • Wetterkreuz 19a
  • 91058 Erlangen
  • http://www.methodpark.de
  • Ansprechpartner
  • Margit Brendl
  • +49 (9131) 97206-281

Method Park präsentiert neues Prozessmanagement-System „Stages for Medical“ auf der MedConf 2008

(PresseBox) (Erlangen, ) Auf der MedConf 2008 in Dornach bei München wird die Method Park Software AG erstmals ihr neues Prozessmanagement-System „Stages for Medical“ einem breiten Fachpublikum vorstellen. Dieses Werkzeug ist Teil eines umfangreichen Dienstleistungsangebots, das Method Park eigens für Medizintechnik-Unternehmen entwickelt hat. „Stages for Medical“ unterstützt den Anwender speziell bei der Analyse und Modellierung von Prozessen für Medizinprodukte. Ein ganz besonderes Merkmal von Stages for Medical ist die Integration von harmonisierten Normen, die für die Medizintechnik maßgeblich sind. Damit ist der Anwender sicher, seine Entwicklungsprozesse und laufenden Projekte gegenüber den Vorgaben stets konform zu halten. „Aus zahlreichen Kundengesprächen wissen wir, dass die Konformität der Prozesse zu den relevanten Normen in den Entwicklungsabteilungen ein großes Thema ist,“ berichtet Dr. Erich Meier, Vorstand der Method Park Software AG. „Mit Stages können wir diesen Herausforderungen effektiv begegnen.“

Außerdem enthält Stages eine Komponente, die projektübergreifend Metriken analysiert und die Überwachung der Prozessqualität erleichtert. Um Qualitätsbeauftragte, Projektleiter und andere Teammitglieder optimal bei ihren jeweiligen Tätigkeiten zu unterstützen, hat Method Park mit Stages ein System entwickelt, das die Kompetenz des Unternehmens bei der Schulung, Beratung und Entwicklung für den kompletten Lebenszyklus medizinischer Software zu einem abgerundeten Gesamtportfolio ergänzt. Noch einmal Dr. Meier: „Wir erwarten großes Interesse beim Fachpublikum und freuen uns auf hochkarätige Diskussionen während der MedConf in München.“

Die MedConf legt ihren speziellen Fokus auf das Software-Engineering für Medical Devices. Vom 23. bis 25. September diskutieren Experten und Führungskräfte der F&E-Abteilungen von Medizintechnik-Unternehmen und Dienstleister vor allem über das Qualitäts- und Risikomanagement in der Branche sowie allgemeine Aspekte des Software Engineerings. Method Park ist Premiumsponsor der MedConf 2008 und beteiligt sich sowohl am Vortrags- als auch am Workshop-Programm. Außerdem ist Method Park auf der begleitenden Ausstellung vertreten (siehe auch im Internet unter www.medconf.de).

Method Park Holding AG

Seit vielen Jahren berät Method Park erfolgreich in Fragen der Software für sicherheitskritische Systeme in der Automobilindustrie und der Medizintechnik und entwickelt dafür eigene Software-Lösungen. Dabei wird umfangreiches Know-how in Bereichen eingebracht, in denen hohe und allerhöchste Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen gelten. Mit diesem Wissen bietet Method Park seinen Kunden vielfältige Lösungen aus einer Hand, die zum Erfolg jedes Unternehmens beitragen.
Method Park ist der kompetente Ansprechpartner für Consulting, Coaching, Training, Engineering-Dienstleistungen und Produkte rund um Software-Entwicklungsprozesse. Das von Method Park entwickelte web-basierte Prozessmanagement-Portal "Stages" unterstützt Anwender bei der praktischen Umsetzung von Entwicklungsprozessen. Stages stellt die Erfüllung vorgegebener Qualitätsstandards (z.B. CMMI, SPICE) und Vorgehensmodelle (z.B. V-Modell XT) sicher. Es ermöglicht die verteilte, globale Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinweg.
2001 in Erlangen gegründet, beschäftigt Method Park mehr als 120 Mitarbeiter an Standorten in Erlangen, Freiburg, München, Stuttgart sowie Detroit und San José in den USA.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.