Aktive Prozesse auf dem 6. Stages User-Forum

Dr. Erich Meier (PresseBox) ( Erlangen, )
Am 19.04.2012 veranstaltete die Method Park Software AG ihr 6. Stages User-Forum in den Erlanger Geschäftsräumen. Seit 2007 richtet das Software-Unternehmen einmal jährlich diese Anwenderkonferenz rund um die webbasierte Prozessmanagement-Suite „Stages“ aus. Auch in diesem Jahr standen aktuelle Prozessmanagement-Trends wie Funktionale Sicherheit in der Automobil-Entwicklung oder agile Software-Entwicklung im regulierten Umfeld auf dem Programm. Einen ganzen Tang lang gaben Stages-Anwender Einblicke in ihre Prozesslandschaften und berichteten über Erfahrungen im Einsatz von Stages in ihren Projekten.

Für den Höhepunkt der Veranstaltung sorgte Method Park CTO Dr. Erich Meier mit einer Vorschau auf die kommende Stages Version 6.0: „Damit können Stages-Anwender ihre Prozesse wirklich für sich arbeiten lassen“, sagte Meier, während er live zeigte, wie man mit Stages definierte Prozesse mit wenigen Mausklicks auf Entwicklungsplattformen wie IBM Rational Team Concert automatisch ausführen kann. „Das ist mit Sicherheit die innovativste Form, Entwicklungsprozesse praktisch umzusetzen und gleichzeitig ihre Konformität zu Standards sicherzustellen“, so Meier weiter.

Im Anschluss an den praktischen Teil wurde am Abend das traditionelle Method Park Kicker-Turnier ausgetragen und den Gästen damit eine Plattform für ungezwungenes Social Networking geboten.

Das nächste Stages User-Forum findet am 21.02.2013 statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.