Vorberichterstattung EuroBLECH: Neue Hochleistungs-Schneidmaschine und I4.0 Lösungen

EuroBLECH 2018, Halle 13, Stand C98

Bild: Der MetalMaster Xcel ist unter anderem ausgerüstet mit dem kompakten 5-Achsen-Plasmafasenschneidaggregat Bevel-R. Beide Systeme zeigen wir in der Live-Demo auf der Messe. (PresseBox) ( Groß-Umstadt, )
Mit dem MetalMaster Xcel präsentiert Messer Cutting Systems auf der diesjährigen EuroBLECH eine neue Schneidmaschine, die für maximale Leistung und Vielseitigkeit steht. So können neben den Schneidverfahren Plasma oder Faserlaser eine Vielzahl weiterer Werkzeuge, zum Beispiel zum Fasenschneiden oder Markieren, ergänzt werden. Auch die Kombination von Verfahren innerhalb eines Bauteils oder Schachtelplans ist möglich. Mit der modularen Bauweise und dem selbstreinigenden Schneidtisch ist dies die ideale Maschine, um Ihre Schneidproduktion auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu halten. Ein weiterer Messeschwerpunkt bildet die Integration von OmniWin (CAD/CAM), den Messer Schneidmaschinen und bestehenden bzw. zukünftigen ERP- oder Produktionsplanungslösungen in Ihre Geschäftsprozesse. Mit unserer neuen Software-Produktfamilie präsentieren wir die modulare Lösung, die alle Systeme miteinander verbindet, zur Vereinfachung und zur Automatisierung des Dokumentenaustauschs bei der Auftragsbearbeitung und der Arbeitsvorbereitung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.