PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 802278 (Messe Wels GmbH)
  • Messe Wels GmbH
  • Messeplatz 1
  • 4600 Wels
  • http://www.welser-messe.at
  • Ansprechpartner
  • Sabine Wasserbauer
  • +43 (7242) 9392-6635

marke[ding]plus: Wir sind leidenschaftlich neugierig - Sie auch?

(PresseBox) (Wels, ) Eines ist sicher: Mit Wissensdurst und Neugierde ist man auf der marke[ding]plus von 21. - 22. September genau richtig. Österreichs größte B2B-Marketingmesse zeigt den Fachbesuchern die neuesten Trends, spannende Marketingideen und die aktuellen Messehighlights aus den Bereichen Marketing, Kommunikation, Promotion, Event, Druck, Verpackung und Online-Marketing.

Wissensdurst und Neugierde wird sowohl von kompetenten Ausstellern als auch bei spannenden Keynotes gestillt. In zahlreichen Fachvorträgen erhalten Besucher spannende Insider-Tipps von Profis für Profis. Die marke[ding]plus von 21. - 22. September ist also ein Muss für alle Marketers, Kommunikationsprofis und Vordenker!

Die ersten Keynotes werden schon verraten:

Die Roboter kommen! Deshalb fokussiert sich Thomas Meyer, Director von swat-io in seiner Keynote auf Roboter, Social-Media und künstliche Intelligenz. Wo liegen die Vorteile? Wo sind die Grenzen? Thomas Meyer geht diesen Fragen auf der marke[ding]plus auf den Grund.

Von Marketing 2.0 und Robotern zum Schaufenster 2.0. Langweilige Schaufenster waren gestern, heute gibt es das Schaufenster 2.0 als interaktives Einkaufserlebnis. Mittels innovativer Pairing-Technologien kann sich das Smartphone mit Bildschirmen verbinden und es entstehen völlig neue Möglichkeiten, um das Schaufenster interaktiv einzubinden. Wie das Schaufenster 2.0 aussieht und wie man den Kunden 24 Stunden, 7 Tage die Woche damit fesseln kann, verrät Jürgen Rührnössl von artworx.

Für Unternehmen wird es immer wichtiger, Stories um ihre Marken zu entwickeln, die sich langfristig weitererzählen lassen. Ein viraler Hype, mit dem auf einen Schlag ein großes Publikum erreicht wird, ist heute keine Garantie mehr für eine treue Follower-Gemeinde. Deshalb begibt sich Miriam Rupp, Gründerin von Mashup Communications, auf die Suche nach dem Königsweg zwischen PR, Social Media und Content Marketing.

Spannende Vorträge zum Thema Online-Marketing liefert unser neuer Kooperationspartner FH Steyr mit Professoren der Studienrichtung "Marketing und Electronic Business". Studiengangsleiter FH- Prof. Dr. Gerald Petz erklärt im Messeforum die Möglichkeiten und Einsatzmöglichkeiten von Web- und Opinion Mining. Die Wirkung von Online-Bannern auf Konsumenten hat FH-Professor Ing. Mag. Dr. Harald Kindermann untersucht und liefert auf der Bühne spannende Erkenntnisse der evolutionären Psychologie.

Gugler Print zeigt auf der marke[ding]plus nicht nur innovative Drucklösungen, sondern ist mit seinen Cradle to CradleTM-zertifizierten Materialien auch ein weltweiter Vorreiter in puncto Ressourcenerhaltung. Druck-Pionier Ernst Gugler spricht im Messeforum über das Thema "Cradle to Cradle" und wie man Innovation und Qualität auch mit gutem Design vereinen kann.

Experts on stage: Die Agentur der Zukunft

Der erste Messetag, 21. September, steht ganz im Zeichen der Agenturen. Wie die Agentur der Zukunft aussieht diskutieren führende Experten aus der oberösterreichischen Agentur-Szene um 16.00 Uhr. In den "Ring" steigen Mag. Angelika Sery-Froschauer, Mag. Rainer Reichl, Gerhard Kürner und Bernhard Aichinger, MA - man darf gespannt sein. Anschließend werden beim Agentur-Cocktail die erhitzten Gemüter mit coolen Drinks wieder abgekühlt.

marke[ding]plus 2016

21. - 22. September

Messe Wels

dieroboterkommen.markeding-plus.at

Website Promotion

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.