Messe Erfurt legt 2017 pünktlich zur Eröffnung des ICE-Knotens ein weiteres Rekordjahr hin

Umsatz im 20. Jubiläumsjahr der Messe liegt mehr als sechs Prozent über dem Vergleichsjahr 2015

(PresseBox) ( Erfurt, )
Noch nie hat die Messe Erfurt GmbH in einem ungeraden Messe- und Veranstaltungsjahr so viel Umsatz gemacht. Die erwarteten Umsatzerlöse für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 liegen bei 8,3 Millionen Euro. Dies ist ein Plus von 6,5 Prozent gegenüber dem vergleichbaren ungeraden Messe- und Veranstaltungsjahr 2015. Damals waren 7,8 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet worden. Auch die Rentabilität der Gesellschaft wurde weiter verbessert. Das Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) konnte mit 2,8 Millionen Euro um über 25 Prozent zum Vergleichsjahr gesteigert werden.

„Ich bin sehr zufrieden mit den wirtschaftlichen Ergebnissen, die die landeseigene Messegesellschaft im vergangenen Jahr erzielt hat. Die Messe Erfurt hat sich im zwanzigsten Jahr ihres Bestehens einmal mehr als Thüringens herausragender Veranstaltungs- und Tagungsort erwiesen und wird im Jahr 2018 erneut mit hervorragenden Zahlen glänzen“, zeigt sich der Aufsichtsratsvorsitzende der Messe Erfurt GmbH, Thüringens Finanzstaatssekretär Dr. Hartmut Schubert, bei der Vorstellung der Ergebnisse während der Bilanzpressekonferenz der Messegesellschaft erfreut.

191 Veranstaltungen (2015: 192 Veranstaltungen) lockten insgesamt 646.409 Besucher und Tagungsteilnehmer (2015: 581.830 Besucher und Tagungsteilnehmer) in die Erfurter Messehallen sowie das CongressCenter. Das Jahr 2017 hat damit noch einmal eindrucksvoll unterstrichen, welche herausragende Rolle die Erfurter Messe für die Thüringer Wirtschaft sowie die Lebensqualität in der Region und im Freistaat spielt. Zu den Konzerten und Events in Messehalle 1 kamen mehr als eine Viertelmillion Besucher (2017: 257.816; 2016: 221.859) und machten das Jahr 2017 damit zum umsatzstärksten Konzertjahr der zwanzigjährigen Erfurter Messegeschichte. Udo Lindenberg sorgte mit seinen zwei Konzerten gleich zweimal für eine ausverkaufte Messehalle. Aber auch Clueso, die Comedians Luke Mockridge und Sascha Grammel, Bryan Adams, Die Toten Hosen oder etwa James Blunt sorgten für ein volles Haus. Sportliche Highlights waren neben dem ausverkauften und live im MDR-Fernsehen übertragenen Boxkampf Abraham vs. Krasniqi natürlich der Aufstieg des Thüringer Basketball-Teams „Rockets“ in die Erste Basketball-Bundesliga im Frühjahr 2017.

Aufgrund zweier großer Tierausstellungen, der 26. Bundesrammlerschau im Februar sowie der 99. Nationalen Bundessiegerschau und 54. Bundesjugendschau Rassegeflügel im Dezember, wurde im Jahr 2017 die Rekordzahl von 12.909 Ausstellern erreicht. Allein bei Messen, Ausstellungen und Kongressen konnten im vergangenen Jahr 7.355 Aussteller (2015: 8.058 Aussteller) begrüßt werden.

Eines der Highlights im Geschäftsbereich Messen und Ausstellungen im Jahr 2017 war der wirtschaftliche Erfolg des Fachkongresses und der Fachmesse Rapid.Tech + FabCon 3.D. Mit den Rekordwerten von 4.800 Kongressteilnehmern und Messebesuchern (2016: 4.500) sowie 207 Ausstellern (2016: 176) legte die 14. Auflage dieser in der deutschen Messelandschaft einzigartigen Kombination Zeugnis vom enormen Innovationspotenzial dieser zukunftsträchtigen Schlüsseltechnologie ab. Im Oktober 2017 präsentierte sich darüber hinaus die Sport- und Outdoormesse sport.aktiv erstmals als eigenständige Messe überaus erfolgreich vor 11.500 Besuchern in zwei Messehallen mit 18.000 m² Fläche.

Mit vielfältigen Publikumsveranstaltungen bereicherten auch zahlreiche Gastveranstalter das Messeprogramm im zurückliegenden Jahr. Mit mehr als 27.000 Besuchern erzielte die Automobilmesse im zehnten Jahr ihres Bestehens Ende Januar 2017 einen neuen Besucherrekord. Auch für die in Erfurt ansässige RAM Regio Ausstellungs GmbH lief es mit der neuntägigen Thüringen Ausstellung im Frühjahr und der Reisen & Caravan im Herbst, die erstmalig alle drei Messehallen belegte, sehr gut. Neu als Messeveranstalter positionierte sich im vergangenen September die Mediengruppe Thüringen mit der Veranstaltung Besser Leben in Thüringen, einer Messe, die sich mit ihren Angeboten an Menschen im besten Alter richtet.

„Besondere Relevanz hat für uns die Inbetriebnahme des Erfurter ICE-Knotens zum Jahresende 2017, denn eines der wichtigsten Argumente für die Destinationsentscheidung eines Veranstalters ist die schnelle Erreichbarkeit sowie eine effiziente An- und Abreise. Zusammen mit unseren umfangreichen Modernisierungs- und Investitionsvorhaben für die kommenden Jahre sehen wir klare Wachstumschancen für uns besonders im Kongress- und Tagungsbereich“, schätzt Messe Geschäftsführer Michael Kynast die Chancen für die kommenden Jahre ein.

Für das Jahr 2018 stehen alle Zeichen erneut in Richtung herausragende Ergebnisse. Einen weiteren Rekord wird dabei das Investitionsvolumen mit einer Steigerung auf über zwei Millionen Euro markieren.  Wesentliches Vorhaben ist dabei etwa die Installation einer Hallenabtrennung in Halle 2 mit dem Ziel, eine flexiblere Raumgestaltung zu erreichen und die Multifunktionalität zu erhöhen. Es wird dann möglich, in Halle 2 eine höhere Anzahl von Veranstaltungen insbesondere aus dem Segment Tagungen und Kongresse durchzuführen. Weitere Investschwerpunkte im Jahr 2018 werden sein: bauliche Maßnahmen zum Anschluss von Kühlaggregaten in den Hallen 1 und 2, Umbau der Beleuchtung in Halle 1 auf LED, Installation leistungsfähiger Netzwerk - und WLAN Komponenten, Umbau der Garderoben im Foyer Halle 1 zur gastronomischen Nutzung, Anschaffung mobiler Garderoben für das Foyer Halle 1 sowie Umbau und Aufwertung der Messelogen.

Der Veranstaltungskalender 2018 ist prall gefüllt. Gerade im Bereich Tagungen und Kongresse stehen mit dem 10. Deutschen Urogynäkologie-Kongress, dem 121. Deutschen Ärztetag, dem Bundes-Jugendkongress der  Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland, dem Deutschen Straßen- und Verkehrskongress und der Verleihung des Deutschen Umweltpreises 2018, dem größten europäischen Umweltpreis, zahlreiche Großkongresse an und werden Erfurt als Tagungs- und Kongressstandort vielfach in den Fokus rücken.

Zahlreiche Eigenveranstaltungen der Messe Erfurt erleben 2018 Jubiläumsauflagen: im März wird zum 20. Mal die Messe Reiten-Jagen-Fischen mehr als 25.000 Besucher erwarten. Eines der Besucherhighlights werden dann sicherlich die Angel-Vorführungen im mit 30 Kubikmetern Fassungsvermögen größten mobilen Aquarium Thüringens werden. Die 15. Auflage der Fachmesse Rapid.Tech + FabCon 3.D macht Erfurt im Juni dann wieder zur Hauptstadt des 3D-Drucks. Mehr als 5.000 Besucher und Kongressteilnehmer sowie mehr als 200 Aussteller werden dazu erwartet. Auch die Grünen Tage feiern einen runden Geburtstag. Thüringens Landwirtschaftsmesse wird im September zum zehnten Mal stattfinden und das komplette Messegelände belegen. Die Modellbaumesse Modell Leben wird nach komplettem Relaunch von Namen und Auftritt erstmals mit neuem Termin im April und in Eigenregie der Messe Erfurt stattfinden. Darüber hinaus wird es zahlreiche Veranstaltungspremieren geben, wie etwa die MAGNOLOGY im Oktober, das neue Gamingevent richtet sich an begeisterte Gamer und Fans der japanischen Manga- und Anime-Kultur. Ebenfalls neu ins Rennen um die Publikumsgunst gehen im September die Youngtimer Expo (Gastveranstalter: Mediengruppe Thüringen), eine Messe um junge Kultfahrzeuge, und im Oktober die Künstler & Event – Die Kulturmesse (Gastveranstalter: RAM Regio Ausstellungs GmbH). 

Darüber hinaus zeigen mehr als 40 hochklassige Events und Konzerte in Messehalle 1 wie attraktiv das Erfurter Messezentrum ist. Neben großen Showproduktionen wie etwa Apassionata oder Holiday on Ice werden unter anderem folgende Künstler für ausverkaufte Plätze sorgen: The Kelly Family, Santiano, Peter Maffay, Adel Tawil, Mario Barth, Rea Garvey oder Andreas Gabalier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.