Jubiläumsmesse endet mit Besucherplus

Erfurter Rassehunde- und Rassekatzen-Ausstellung 2017 mit 16.000 Besuchern

Erfurt, (PresseBox) - Die Erfurter Rassehunde- mit Rassekatzen-Ausstellung 2017 endet erfolgreich mit 16.000 Besuchern und kann damit einen Zuwachs von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr verbuchen. Damit konnte die höchste Besucherzahl der letzten fünf Jahre erreicht werden.

An beiden Veranstaltungstagen präsentierten sich 100 Industrie- und Vereinsaussteller, darunter auch Josera GmbH & Co. KG. Josera-Gebietsverkaufsleiter Ost, André Geißler resümiert die Teilnahme positiv. „Wir sind zufrieden mit der Resonanz der Besucher und konnten neue Kunden erreichen. Im kommenden Jahr sind wir auf jeden Fall wieder mit dabei und wollen an derselben Stelle hier am Ehrenring stehen.“

Mit einer Rekordbeteiligung von 4.348 bewerteten Rassehunden wurde dem Messepublikum die ganze Vielfalt der Hundezucht präsentiert. Am Samstag fand die 10. Nationale Rassehunde-Ausstellung mit 2.004 Tieren statt, während am Sonntag zur 15. Internationalen Rassehunde-Ausstellung sogar 2.344 Hunde vor Ort waren. Insgesamt waren Hunde aus 259 verschiedenen Rassen zu sehen, deren Züchter aus 22 Nationen nach Erfurt anreisten. 57 Richter aus 15 verschiedenen Ländern bewerteten die Rassehunde in 40 Richtringen. „Durch die sehr gute und verlässliche Zusammenarbeit mit dem Team der Messe konnten wir vor unseren nationalen und internationalen Teilnehmern den Austragungsort Erfurt wieder im besten Licht präsentieren.“ sind sich Eike Helmvoigt, Ausstellungsleiter der Rassehunde-Ausstellung, und Rainer Jacobs, 1. Vorsitzender im VDH Thüringen e.V., einig.

Bei der zeitgleich stattfindenden 6. Internationalen Rassekatzen-Ausstellung kämpften 138 Katzen um den Titel „Best in Show“. „Die beiden Sonderschauen „Die schöne Warwara“, bei der alle russischen Rassen zugelassen waren, und die „Pullerparty“ mit Jungtieren bis sechs Monate waren besondere Publikumsmagneten“, so die Ausstellungsorganisatorin der Rassekatzen-Ausstellung Jeannette Glawion von Felina e.V.

Beim Unterhaltungsprogramm im Ehrenring fand Leonid Beljakov mit seiner humorvollen Hundeshow begeisterten Zuspruch durch die Besucher, ebenso wie die Dog-Frisbee-Show der Hundetrainerin Sabine Wolff und die Agility-Vorführungen des Hundesportvereins SV OG Erfurt e.V. Der Verein stattete auch den Agility-Parcours aus und betreute die interessierten Besucher mit ihren Hunden. „Dieses Programm sowie die drei stark nachgefragten Mitmach-Wettbewerbe für Besucherhunde und die Rekordbeteiligung von gemeldeten Hunden machen die diesjährige Veranstaltung perfekt und werden noch durch die tolle Besucherzahl gekrönt.“ ist die Projektleiterin der Messe Erfurt GmbH Laura Berger begeistert. „Außerdem freuen wir uns, aus den Einnahmen für die Besucherhunde-Tickets 1.300 Euro als Spende an den Tierschutzverein Seelentröster – Tiere helfen Menschen e.V. zu überreichen.“ ergänzt sie.

Termin 2018: 16.-17. Juni 2018

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.