Erfurter Messe gründet Beirat für Immobilienthemen

(PresseBox) ( Erfurt, )
Die Messe Erfurt hat einen Fachbeirat ins Leben gerufen, der die Entwicklung des neuen Formats "Thüringer Immobiliengespräche" inhaltlich begleiten wird. Dem hochkarätig besetzten Gremium gehören zehn Spitzenvertreter aus Politik, Medien, Hochschulen, Kammern und Immobilienwirtschaft an, die mit ihrer Fachkompetenz das Thema Immobilien auf der Messe befördern wollen. Erfurts Messechef Wieland Kniffka begründet diesen Schritt: "Wir betrachten die Thüringer Immobiliengespräche als Keimzelle, das Thema Immobilienwirtschaft fest am Messeplatz Erfurt zu installieren. Dazu brauchen wir sowohl politischen Rückhalt als auch Branchenexpertise. Beides gewährleistet unser Beirat in hervorragender Weise."

Das Gremium begrüßte die Initiative der Messe Erfurt, der Branche einen einheitlichen Auftritt zu ermöglichen und definierte in seiner ersten Sitzung mit Demographie, Energiewende, Infrastruktur, Standortentwicklung und Wohnungsmarkt die zentralen Themen für die kommenden Immobiliengespräche. Gleichzeitig gehe es darum, so der Beirat übereinstimmend, die Leistungen der Immobilienwirtschaft hervorzuheben und den für Investoren attraktiven Markt stärker überregional in den Blickpunkt zu rücken.

Dem Immobilien-Fachbeirat der Messe Erfurt gehören an(in alphabetischer Reihenfolge):

- Prof. Dr.-Ing. Karl Beucke, Rektor der Bauhaus-Universität Weimar
- Minister Christian Carius, Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr
- Jürgen Graf, Thüringer Aufbaubank, Bereichsleiter Wohnraumförderung und Landesentwicklung
- Gerald Grusser, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Erfurt
- Roland Knapp, Leiter Thüringer Liegenschaftsmanagement
- Frank Krätzschmar, Geschäftsführer der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG)
- Hans-Joachim Ruhland, Verbandsdirektor, Verband Thüringer Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V.
- Klaus Schrotthofer, Geschäftsführer, Zeitungsgruppe Thüringen GmbH & Co. KG
- Udo Schwieren, Stellv. Vorstandsvorsitzender, BFW Landesverband Mitteldeutschland e. V.
- Staatssekretär Jochen Staschewski, Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.