PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 937456 (Messe Augsburg ASMV GmbH)
  • Messe Augsburg ASMV GmbH
  • Am Messezentrum 5
  • 86159 Augsburg
  • http://www.messeaugsburg.de
  • Ansprechpartner
  • Tanja Herrmann
  • +49 (821) 2572-109

Größtes Messe-Revier Süddeutschlands: Die JAGEN UND FISCHEN in Augsburg

(PresseBox) (Augsburg, ) Groß, größer, JAGEN UND FISCHEN 2019: Am 17. Januar öffnet das erlebnisreichste Messe-Revier Süddeutschlands seine Hallen mit so viel hochwertigen Ausstellern wie noch nie. Jäger, Fischer, Freizeit-, Sport- und Bogenschützen, aber auch Naturliebhaber finden hier bis einschließlich 20. Januar eine einzigartige Produktvielfalt, sowie jede Menge Fachinformationen durch hochkarätige Referenten im Jäger- und Anglerforum. Die Aussteller der Bogensportmesse AUGSBOW ergänzen am Messewochenende das Angebot rund um die sirrenden Sehnen.

Staatsminister Aiwanger eröffnet die JAGEN UND FISCHEN

Der bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie eröffnet am Donnerstag, den 17. Januar 2019, um 10.00 Uhr zum ersten Mal die Messe JAGEN UND FISCHEN in Augsburg. „Wir freuen uns sehr, dass Hubert Aiwanger als aktiver Jäger und Wirtschaftsminister die Eröffnungsansprache dieser bislang größten JAGEN UND FISCHEN hält. Das ist eine wirkliche Ehre für uns“, so Melanie Söhnel, Projektleiterin der JAGEN UND FISCHEN. Weitere Gastredner zur Eröffnung sind Dr. Kurt Gribl, Oberbürgermeister der Stadt Augsburg, Hans-Joachim Weirather, Präsident des Fischereiverbandes Schwaben e.V., Prof. Dr. Jürgen Vocke, Präsident des Bayerischen Jagdverbandes e.V. sowie Wolfgang Kink, 1. Landesschützenmeister des Bayerischen Sportschützenbundes e.V. Die musikalische Umrahmung übernimmt die bekannte Jagdhornbläsergruppe Horrido aus Augsburg.

Ausstellerrekord

Die Liste bekannter Namen aus dem Bereich der Jagd, Fischerei, Sportschützen- und Bogensportszene liest sich wie das „Who is Who“ im hochwertigen Produkt- und Ausstellerbereich. Umarex, die Carl Walter GmbH, Feinwerkbau, Anschütz, Krieghoff, Beretta, Blaser, Leica, Mauser, Swarovski, Meopta, Minox, Merkel, Prinz, Sauer & Sohn, Ruag, Steyr, Zeiss u.v.w. sind aus den Bereichen Sportwaffen, Optik und Jagdwaffen mit im Ausstellungsrevier. Verschiedene Jagd- und Jagdhundeschulen, Dictum, Frankonia, Pirscher Shop, Landig & Lava, Rascher Jagdbekleidung, Waffen Beer, Topwater-Productions, AKM Angel- und Ködermarkt, das Team von Angel-Ussat mit Uli Beyer, Sportex, Antur Archery mit innovativen Holzbögen, Bogensport Beier und viele weitere Anbieter bereichern das breite Spektrum.

Selbst im Bereich der Jagdhunde toppen die knapp 50 verschiedenen Rassen und Schläge die Jahre davor. Noch nie gab es so viel Pfotenkompetenz für den interessierten Besucher wie in diesem Jahr. Zweimal täglich präsentieren Züchter und Jäger die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und rassespezifischen Merkmale ihrer Jagdhunde auf der Aktionsfläche in der so genannten Pfostenschau. Die besten Berater, wenn es um die Entscheidung für den richtigen Jagdhelfer geht, sind persönliche Gespräche mit Ausbildern, Züchtern und Hundehaltern.

Die AUGSBOW: Volltreffer beim Bogensport

Vom 19. bis 20. Januar 2019 findet die Bogensportmesse AUGSBOW parallel zur JAGEN UND FISCHEN statt. Hier gibt es Bögen, Pfeile, Zielscheiben, das komplette Zubehör, Fachmagazine, Lehrseminare und vor allem die Möglichkeit, sich von echten Experten beraten zu lassen. Große Testparcours ermöglichen das Bogenschießen in seinem ganzen Facettenreichtum. Amateure und Kinder schießen unter professioneller Aufsicht und der Test des Wunschbogens ist direkt vor Ort möglich. Das spektakuläre Schießkino für Bogenschützen darf sowohl mit eigenem als auch mit geliehenem Equipment genutzt werden.

Absolutes Highlight bei der AUGSBOW sind die Bayerischen Meisterschaften im Bogensport, die den Zuschauern das professionelle olympische Bogenschießen näherbringen. Die geschossenen Disziplinen dieser Meisterschaft sind der Recurve-, Compound- und Blankbogen. Ausrichter dieses Wettkampfes ist der Bayerische Sportschützenbund e.V. (BSSB) mit Sitz in Garching-Hochbrück. An diesem Turnier nehmen nur erfahrene und vom BSSB geladene Bogenschützen teil. Rund 500 Schützen aus ganz Bayern werden erwartet.

Die Jagd im Laufe der Jahreszeiten

Die Jägervereinigung Augsburg e.V. bringt mit ihrem Sonderstand „Die Jagd – im Verlauf der Jahreszeiten“ das Revier direkt in die Messehalle 5. Hier können Kinder und Erwachsene im naturgetreu gestalteten Biotop in die Tier- und Pflanzenwelt rund um Augsburg eintauchen. Von den ersten Farben des Frühlings, über sommerliches sattes Grün, bis hin zu herbstlichem Bunt und winterlicher weißer Stille ist in diesem Diorama alles erlebbar. Gleichzeitig werden die Aufgaben der Jägerschaft aufgezeigt, beispielsweise das Bestellen der Wildäcker im Frühling, der Schutz des Getreides vor dem Schwarzwild im Sommer, Drückjagden im Herbst oder das Füttern in winterlichen Notzeiten, um nur einige der vielfältigen Arbeiten zu benennen. Dabei geben die Präparate der heimischen Tierwelt samt Nachwuchs einen lebensnahen Einblick. Sie zeigen, wie schön das heimische Ökosystem ist und wecken das Verständnis für Naturschutz und gelebte Sorgfalt bei der Jagd. Gerne erläutern die Jägerinnen und Jäger am Stand die einzelnen Details. Wer Interesse am Jagdschein hat, erhält hier alle notwendigen Informationen zur Ausbildung in der Jagdschule der Jägervereinigung Augsburg e.V. Kompetente Antworten zu allen Fragen rund um die Jagd bekommen die Besucher am Infostand. In den lebendigen Werkstätten zeigen beispielsweise Kürschner und Taschner die mögliche Nutzung von Pelz und Leder – neben dem wertvollen Fleisch, weitere hochwertige Rohstoffe der Jagd. Während die Kleinsten mit dem Bau eines Nistkastens beschäftigt sind, dürfen sich die Erwachsenen im Laserschießkino ausprobieren. Hier lassen sich gefahrlos die richtige Handhabung von Waffen und die notwendige Schussfertigkeit für die jagdliche Praxis trainieren.

Neuer wichtiger Partner im Messe-Revier

Der Bayerische Jagdverband e.V. wird sich in diesem Jahr mit einem großen Messestand in Halle 4 präsentieren. Die bayerische Jagdkultur mit mittlerweile 70 Jahren BJV steht neben der Information der Mitglieder zu neuen Projekten, Initiativen und Veranstaltungen auf dem Programm. Ein Schwerpunkt für das Jahr 2019 ist dabei sicherlich die Wildtierallianz, welche die Jäger auffordert, Botschafter der Wildtiere zu werden. Ziel ist es, die wild- und waidgerechte Jagd, welche die Tier- und Pflanzenwelt schützt und schätzt, zu einem öffentlichkeitswirksamen Thema bei der nichtjagenden Bevölkerung zu machen.

Dreh- und Angelpunkt für Fischer

Die Halle 7 ist das Highlight der Fischerszene. Auf dem Ausstellungsbeitrag der Fischereifachberatung des Bezirks Schwaben steht das Fisch-Monitoring und somit die Untersuchung der Fischbestände durch Elektrofischfang in heimischen Gewässern im Mittelpunkt. Dafür haben die Mitarbeiter der Fischereifachberatung ihr gesamtes Equipment mitgebracht und einsatzbereit aufgebaut. Das Boot mit der Fanganode, Netze, Kescher, Gummihosen und auch die Art der Datenerfassung stellen in Kombination mit Filmmaterial die Untersuchungsmethodik lebensnah dar. In der Präsentation des Fischereiverbandes Schwaben e.V. geht es um die Wertach. Die „Wertachfreunde Unterallgäu“ informieren die Besucher über ihr Zukunftskonzept zur Renaturierung des Flusses in diesem Abschnitt. Parallel dazu präsentiert das Wasserwirtschaftsamt Donauwörth, was dank „Wertach vital“ zwischen Bobingen und Augsburg bereits tatsächlich erreicht wurde.

In die Faszination des Fliegenfischens führt die Präsentation der EFFA (European Fly Fishing Association) ein. Hier werden die ersten Berührungsängste überwunden und wer sich im Fliegenwerfen erstmalig ausprobieren möchte, ist am Werfer-Pool unter Anleitung professioneller Fliegenfischer genau richtig. Doch auch Profis finden hier neue Wurftechniken bei den Wurfdemos der Experten und wertvolle Informationen zum Fliegenfischen in fremden Ländern.

Nach wertvoller Beute lässt es sich im Anglerforum keschern: Vier Tage lang referieren Experten der Szene, wie Veit Wilde, Rico Streul, Uli Beyer und Markus Pelzer über Zanderangeln am Fluss, modernste Echolottechnik, die Auswahl des richtigen Wobblers und das Karpfenangeln zu jeder Jahreszeit. Benedikt Götzfried, Raubfischexperte der Topwater Production, angelt in seinem Vortrag mit dem Oberflächenköder auf Barsche. Stefan Schmid, Fliegenfisch-Experte, reist mit den Besuchern virtuell nach Schwedisch-Lappland und auf die Malediven. Mit dabei ist der frisch gebackene Raubfischweltmeister 2018, Enrico Di Ventura. Angelprofi und Filmemacher Torsten Ahrens präsentiert seine neuesten Erkenntnisse in einem spannenden Multi-Media-Vortrag und Markus von Euw ist der Experte, wenn es um das Fischen auf Felchen, Renken und Maränen geht.

Sportschützen Messe-Cup 2019

Auch das Angebot für Sportschützen auf der JAGEN UND FISCHEN erweitert sich kontinuierlich. Die Anzahl der Aussteller für Sportwaffen, elektronische Schießanlagen und Equipment wächst und in 2019 findet zum ersten Mal an allen vier Messetagen der Sportschützen Messe-Cup in Halle 4 statt. Die Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole werden auf 12 vollelektronischen Bundesliga-Ständen geschossen. Veranstalter ist der Sportschützengau Augsburg, seit Jahren als fester Partner der Messe mit an Bord. Gerhard Morasch, 1. Gauschützenmeister des Gau Augsburg, rechnet mit rund 500 Schützen. Wie sich diese Sportart anfühlt, können die Besucher in verschiedenen Disziplinen testen. Der gläserne Schießstand des BSSB spiegelt die eigene Konzentration und Treffsicherheit an Luftgewehr und Luftpistole und ist den ganzen Tag durch professionelle Schützen betreut. Der Stand mit Lichtgewehr und Lichtpistole ist vor allem für das jüngere Publikum gedacht.

Tagesfüllendes Rahmenprogramm

Das Programm der Schaubühne bedarf mittlerweile exakte Planung, wenn es darum geht, kein Highlight zu verpassen. Das morgendliche „Fair opening“ mit Roland Zobel und Manja Mohrinski widmet sich den News der Social Wall sowie den Messe-Highlights. Die Themen Jagdreisen, Jagdmode, Ladies Passion-Produkte, Jagdschmuck sowie Vorträge zur Schweißhunde-Ausbildung, Pirsch- und Schusszeichen gehören ebenso dazu, wie Informationen über die Jagd mit Wärmebildkameras und Nachtsichtgeräten. Die Böllerschützen und die Greifvogelflugschau ergänzen das reichhaltige Angebot für die ganze Familie.

Ticket-Service

Im Online-Vorverkauf gibt es die vergünstigten Eintrittskarten zur JAGEN UND FISCHEN 24 Stunden am Tag für 10,00 Euro (regulär 11,00 Euro). Der neue Online-Ticketshop macht den Kartenkauf noch bequemer: Einfach auf www.jagenundfischen.de unter dem Punkt Besucher gehen den Ticket-Shop anklicken und ohne Anstehen an der Kasse die Messe besuchen.

Weitere Informationen:

Die Social Wall zur JAGEN UND FISCHEN 2019 läuft unter www.jagenundfischen.de sowie www.jagderleben.de.

Unsere Hashtags zum Finden und Gefunden werden: #juf, #ladiespassion, #jagderleben und #fischenerleben.

www.jagenundfischen.de
www.augsbow.de
www.facebook.com/jagenundfischen
www.facebook.com/augsbow

Website Promotion