Low Power für VMEbus mit TI Sitara ARM Cortex-A15 CPU

Low Power für VMEbus mit TI Sitara ARM Cortex-A15 CPU (PresseBox) ( Nürnberg, )
.
  • TI Sitara Dual-Core ARM Cortex-A15 AM5728, 1,5 GHz
  • Bis zu 2 GB DDR3 SDRAM
  • microSD- und mSATA-Steckplatz
  • 1 USB, 2 Gb Ethernet, 1 COM
  • 2 PMC/XMC Slots
  • -40°C bis +85°C Betriebstemperatur
Der neue VMEbus-SBC A23C ist mit dem Sitara ARM Cortex-Prozessor bestückt und bietet viel Rechenpower bei vergleichsweise wenig Verlustleistung. Zusammen mit zwei XMC/PMC-Steckplätzen verbindet er Low Power und Langzeitverfügbarkeit mit vielfältigen Ein-/Ausgabe-Funktionen.

Vielseitige ARM-Technologie jetzt auch auf VMEbus

Der VMEbus-Rechner A23C basiert auf dem Sitara Dual-Core ARM Cortex-A15 AM5728 von Texas Instruments mit einer Taktfrequenz von 1,5 GHz. Mit integrierten M4-, GPU- und DSP-Coprozessoren liefert der Sitara A15 nicht nur die perfekten Bausteine für Echtzeit-Verhalten und digitale Bildbearbeitung, sondern auch die Möglichkeit zur Anwendungs-Partitionierung.

Der A23C bietet einen USB-Port, zwei Gigabit-Ethernet-Stecker und eine RS232-COM-Schnittstelle an der Front. Mit 2 GB DDR3 SDRAM, Flash, FRAM und jeweils einem microSD- und mSATA-Steckplatz wartet er mit schier unbegrenzten Speichermöglichkeiten auf.

Für noch mehr Modularität sorgen zwei XMC-/PMC-Steckplätze, womit die standardmäßige Ein-/Ausgabe auf dem 6 HE-Board beispielsweise mit weiterem Speicher und Ethernet-Schnittstellen oder Grafikfunktionen flexibel erweitert werden kann.

Ob in der Industrie-Automation oder im Energiewesen - als Herzstück eines Multi-Purpose-Industrie-PCs ist der A23C durch seine Vielseitigkeit also bestens geeignet. Dank erweitertem Temperaturbereich, fest verlöteten Komponenten und einer Langzeitverfügbarkeit von 10 Jahren auch in Anwendungen mit besonders hohen Ansprüchen an Sicherheit, Zuverlässigkeit oder extremen Umweltbedingungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.