PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 778262 (MEN Mikro Elektronik GmbH)
  • MEN Mikro Elektronik GmbH
  • Neuwieder Straße 3-7
  • 90411 Nürnberg
  • http://www.men.de
  • Ansprechpartner
  • Angela Bieber
  • +49 (911) 99335-242

Intel Xeon D auf CompactPCI Serial - 16 Kerne zum Rechnen und Virtualisieren

(PresseBox) (Nürnberg, )
  • Intel Xeon D-1500, bis zu 16 Prozessorkerne
  • Bis zu 32 GB DDR4 DRAM mit ECC
  • Integrierte Hardware-Virtualisierung
  • Board-Management-Controller
  • MicroSD-Karten-Slot
  • Standard-Front: 2x 10 Gb Ethernet, 1x 1 Gb Ethernet, 1x USB 3.0, 1x RS232 (via USB)
  • Standard-Rear: 28x PCIe, 2x USB 3.0, 6x SATA, 4x 1 Gb Ethernet
  • Trusted Platform Module (TPM)
Welche Standardplattform – wenn nicht CompactPCI Serial – wäre besser geeignet, die Qualitäten des neuen Intel Xeon D in der Anwendung auszuspielen? Der neue Multicore-SBC G25A von MEN macht’s möglich: mit bis zu 16 voneinander unabhängigen CPU-Kernen, jeder Menge hochkarätiger Datenleitungen und vom Prozessor unterstützter Hardware-Virtualisierung - geht die CPU-Karte ins Rennen um den Einsatz in Datenservern, mobilen Rechenzentren und zum Aufbau von Virtual Machines.

Her mit den Daten: 10 Gb Ethernet und PCIe 3.0

Der G25A ist MEN’s erster CompactPCI-Serial-SBC, der basierend auf dem neuen Intel-Xeon-D-Prozessor neben PCIe 3.0 auf der Backplane erstmals auch zweimal 10 Gb Ethernet an der Front unterstützt. Damit ist das Handling von hohen Datenvolumen problemlos möglich.

Ausführungen des G25A mit 4, 8 und 16 Rechnerkernen stellen geballte Rechenleistung zur Verfügung und sind gleichzeitig die Voraussetzung für Virtualisierungsanwendungen. Die hierfür notwendige Abstraktion der Software von der Hardware wird durch die Unterstützung der Hardware-Virtualisierung der CPU, die Organisation des 32 GB großen DDR4-Arbeitsspeichers und die Skalierbarkeit der angebotenen Standardmodelle des G25A erreicht.

Für die Sicherheit des Systems steht ein Trusted Platform Module (TPM) zur Verfügung. Für die Betriebssicherheit sorgen neben dem ECC für den Arbeitsspeicher der Board-Management-Controller sowie ein Watchdog für das Betriebssystem.

Während der G25A zum Lackieren vorbereitet ist und sowohl mit einem Kühlkörper bestückt als auch komplett in einen CCA-Rahmen zur passiven Kühlung eingebettet werden kann, wurden sämtliche Komponenten bereits fest verlötet und garantieren Schock- und Vibrationsfestigkeit. Somit eignet sich der G25A sowohl für Anwendungen fern ab eines geschützten Serverraums, beispielsweise im Flugzeug oder Zug, als natürlich auch für komplexe Anwendungen im industriellen Umfeld.

Die von Intel garantiere Langzeitverfügbarkeit von 7 Jahren und die Umsetzung auf dem modernen CompactPCI-Serial-Standard geben dem Anwender zudem Zukunftssicherheit für sein Projekt.

Website Promotion

MEN Mikro Elektronik GmbH

"Reliable Embedded Computing for a World in Motion."

Seit der Firmengründung im Jahr 1982 liegt der Schwerpunkt bei MEN Mikro Elektronik auf der Entwicklung und Fertigung innovativer, zuverlässiger und flexibler Lösungen auf höchstem technologischem Niveau - sowohl auf Standardbasis als auch kundenspezifisch. Das Unternehmen bietet ein solides Programm an äußerst zuverlässigen Embedded-Standardbaugruppen und -geräten, die typischerweise in industriellen und sicherheitskritischen Anwendungen mit extremen Umweltbedingungen zu finden sind.

- Nach SIL 4 bzw. DAL-A zertifizierbare Computer und Systeme
- Flexibel konfigurierbare und robuste Box-PCs
- Panel-PCs für HMI- und Digital-Signage-Anwendungen
- Vorkonfigurierte 19''-Systeme auf Built-to-Order-Basis
- Robuste CompactPCI-Boards und -Systeme
- Netzwerkkomponenten im kompakten Box-PC-Format oder als halbes 19''-System
- Robuste Computer-on-Modules für individuelle Systemdesigns

Bei individuellen Anforderungen, beginnend mit der Entwicklung über das Design-In und darüber hinaus, steht MEN seinen Kunden mit Beratung und Unterstützung ebenso zur Seite wie mit dem Design, der Konfiguration und der Umweltqualifikation von Systemen im Einklang mit den Marktnormen.

Die Kernkompetenzen des Unternehmens umfassen x86- und RISC-Prozessorarchitekturen, Richtlinien für die Entwicklung sicherer Anwendungen, das Design analoger I/O, FPGA-Technologie sowie Windows, Linux und Echtzeit-Betriebssysteme. Als ergänzendes Know-How kommen RAMS und Obsoleszenz-Management sowie die Entwicklung von Rechner-Hardware für den Betrieb unter rauen und extremen Umgebungsbedingungen hinzu. Entwicklung, Fertigung und ein Testlabor im eigenen Haus garantieren die Rückverfolgbarkeit und hohe Qualität der Produkte.

Die Rechnerlösungen von MEN Mikro Elektronik werden in rauen Umgebungen im geschäftskritischen und sicherheitskritischen Umfeld in den Märkten Verkehr (Bahn und Verkehrswesen, Gelände- und Schwerlastfahrzeuge, Luft- und Raumfahrt, Schifffahrt) und Industrie (Automatisierung, Energie, Medizin) eingesetzt.

Das Unternehmen ist gemäß der Qualitätsmanagementsysteme ISO 9001, ISO 14001 (Umwelt), EN 9100 (Luft- und Raumfahrt) und IRIS (Eisenbahn) zertifiziert, bietet Systeme gemäß der Anforderungen der ISO 7637-2 (Straßenverkehr) an und ist Mitglied mehrerer Herstellerverbände und Vereinigungen, einschließlich VITA und PICMG.