memotec Messtechnik ist Serienausrüster in der DTM

Seit Beginn der Saison 2012 verlangt das Reglement der DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) in allen Autos eine Inbordkamera mit Einblendung wichtiger Daten, um Un- und andere Vorfälle auch aus dieser Perspektive nach dem Rennen analysieren zu können

SmartyCam & DTM (PresseBox) ( Eppingen-Elsenz, )
Seit Beginn der Saison 2012 verlangt das Reglement der DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) in allen Autos eine Inbordkamera mit Einblendung wichtiger Daten, um Un- und andere Vorfälle auch aus dieser Perspektive nach dem Rennen analysieren zu können. Die ITR entschied sich für die SmartyCam von AIM.

Eine SmartyCam in Verbindung mit einer ECU-Bridge ist in allen 22 Autos auf Augenhöhe des Fahrers in der Fahrzeugmitte montiert und zeigt im Bild das Armaturenbrett und die Frontscheibe komplett. Man sieht was vor und schräg vorne neben dem Fahrzeug passiert, welche Lenkbewegungen der Fahrer macht und bekommt diverse Messwerte (Drehzahl, Geschwindigkeit, Gaspedalstellung, Bremsdruck, Quer- und Längsbeschleunigung etc.) grafisch oder nominal in Echtzeit im Film eingeblendet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.