Volkswagen Scirocco-R-Cup startet mit memotec in seine dritte Saison

25 Fahrer starten am Wochenende auf dem Hockenheimring im Rahmen der DTM mit ihren bis zu 275 PS starken Sciroccos in die Saison 2012

VW Scirocco-R-Cup 2012 ©Ferdi Kräling (PresseBox) ( Eppingen-Elsenz, )
Mit dabei, inzwischen bereits im neunten Jahr, ist memotec Messtechnik als Partner von Volkswagen Motorsport, denn alle Markenpokal-Fahrzeuge von Volkswagen verfügen über ein Datenaufzeichnungssystem von AIM.

Memotec-Chef Ulli Mesch wurde auch für diese Saison wieder als Instruktor für die Daten- und Videoanalyse verpflichtet, um den Piloten beim Aufspüren der letzten Hundertstel mit seinem Wissen zur Seite zu stehen. Die Fahrleistungen der jungen Fahrerinnen und Fahrer während der Testtage in Oschersleben Anfang April lassen eine recht hohe Leistungsdichte und somit spannende Rennen erwarten. Das Fernsehen berichtet wie folgt über den Scirocco-R-Cup:


Samstag, 28. April 2012
19.15–20.00 Uhr Sport1 Scirocco R-Cup Highlights

Sonntag, 29. April 2012
23.15–00.00 Uhr Sport1 "DTM – Das Rennen" mit Scirocco R-Cup und F3 ES

Dienstag, 01. Mai 2012
00.10–00.35 Uhr n-tv "PS Spezial – Motorsport pur"

Mittwoch, 02. Mai 2012
22.00–23.00 Uhr Sport1 "News – Motorsport Spezial"

Samstag, 05. Mai 2012
06.45–07.15 Uhr Sport1 "DTM – Das Magazin" mit Scirocco R-Cup und F3 ES

Samstag, 05. Mai 2012
09.05–09.30 Uhr n-tv "PS – Motorsport pur" (Wiederholung)

www.me-mo-tec.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.