Systemberatung für effiziente Fertigung von komplexen Karosserieteilen

IZB 2010: Neef zeigt Kompetenz bei Formblechteilen

(PresseBox) ( Wilnsdorf/Wolfsburg, )
Als langjähriger Partner der Automobilindustrie und Spezialist für die Fertigung von komplexen Karosserieteilen aus Stahl und Aluminium zählt Neef heute zu den führenden Herstellern von Blechformteilen. Wie sich durch innovative Fertigungsverfahren bei der Umform- oder Fügetechnik Kosten systematisch reduzieren lassen, zeigt Neef jetzt auf der IZB 2010 in Wolfsburg.

Die Anforderungen bei der Herstellung von komplexen Karosseriebauteilen für die Automobilindustrie steigen permanent. Dass sich über alle Prozessphasen hinweg - von der Planung über die Fertigung bis zur Just-in-Time Logistik - Kosten systematisch reduzieren und Produktivitäten konstant steigern lassen, stellt Neef auf der IZB 2010 in Wolfsburg unter Beweis.

Längst hat sich das Unternehmen aus Wilnsdorf zu einem der führenden Fertigungspartnern und Lieferanten von Stanz- und Ziehteilen sowie einbaufertigen Baugruppen aus Aluminium und Stahl etabliert. Neben der Fertigung von Umformteilen mit Sichtoberfläche und Oberflächenveredelung verfügt der Systemlieferant auch über umfassendes Know-how in der Planung von Werkzeugkonzepten.

Um für zukünftige Anforderungen in der Automobilindustrie bereits heute bestens aufgestellt zu sein, hat Neef in 2010 in seinem Werk Gera in vier hochmoderne Servopressen von 1.100 bis 1.600 Tonnen Presskraft investiert. Damit lassen sich eine Vielzahl komplexer Blechformteile in unterschiedlichsten Dimensionen und Stückzahlen flexibel und in kürzester Zeit fertigen. Das Werk in Gera verfügt insgesamt über 15.000 qm modernster Produktionsfläche und bietet optimale Standortbedingungen durch räumliche Nähe zu den OEMs und Automobilzulieferern im Osten Deutschlands und in Osteuropa.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.